“BallGreen” bringt Programm für “GolfLadys”

Schon vor lngerer Zeit erkannten die Macher von “BallGreen” mit Sitz in der Nhe von Kassel, Bernd Momberg und Heiko Schink, dass etwas nur die golfende Damenwelt ansprechendes fehlte. Golferinnen in der heutigen Zeit als Randgruppe anzusehen wre vllig entgegen der Realitt und fatal. In der Praxis nicht unbekannt ist sicher auch, dass einkaufenden Damen von Seiten ihrer mnnlichen Begleiter auf Shoppingtour selten die Geduld zuteil wird, die sich sich wnschen wrden. Nun kann die Dame in Ruhe selbst und ohne Einflsse der Herrenwelt whlen. Das Artikelprogramm von “GolfLady” gab es schon seit einiger Zeit in einer Printversion, die zur Zusendung angefordert werden konnte. Der wertig wirkende Katalog, etwas grsser als das bekannte DIN A 4-Format, enthlt, nicht ganz ohne Grund, auf den ersten 70 Seiten nur Bekleidung, Schuhe und Accessoires fr Damen – eben aber nur fr Damen.

Das Angebot umfasst Artikel bekannt wertiger und trendfolgender Labels wie z.B. Golfino, Backtee, Brax Golf, Adidas, Foot Joy und Maurice Abot. Speziell die bei Kleidungsstcken und auch Golfschuhen erhltliche Farbpalette von “GolfLady” ist bei den bekannten Vollsortimentern in dieser Auswahl eher nicht vorhanden, spricht aber besonders Damen an. Selbstverstndlich hat auch das zum Spiel notwendige Schlgermaterial seinen festen Platz bei “GolfLady”, aber eben selektiv nur fr die weibliche Klientel. Die Herrenwelt wird hier nicht fndig und sollte sich in den Shop von “BallGreen” begeben.

Ein Teil des Artikelprogramms, das im gedruckten Katalog aufgefhrt ist, kann auch ber den nun neu gelaunchten Online-Shop von “GolfLady” direkt bestellt werden. Alternativ besteht auch die Mglichkeit der telefonischen Bestellung mit der dazugehrigen, fachlichen Beratung. Die Kosten fr die Bearbeitung, Verpackung und das Porto bei einer Bestellung belaufen sich auf bersichtliche 4,95 EUR. Als nicht zu vernachlssigender Vorteil bei “GolfLady” (wie auch bei “BallGreen”) ist anzufhren, dass Kunden bei Erteilen einer Einzugsermchtigung oder bei der Zahlungsart Nachnahme fr die meisten Artikel einen Nachlass von 10 % eingerumt bekommen.

 

Über Thomas Klages

Thomas Klages lives near Braunschweig and has played golf since 1999. Since then his travels have always taken him to selected golf courses. Since the end of 2002, he has been running a private website on which visited destinations and golf courses are described in a sometimes extensive manner and assessed from his own point of view. This also resulted in the desire to write on the subject and the corresponding object photography, which has grown over the years. Furthermore, he regularly worked for a golf journal published in print and has now completely relaunched his private golf website.

Was denken Sie?

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.