Die Positionierung des neuen PTS Carry und PTS Roll leitet

Die Positionierung des neuen PTS Carry und PTS Roll leitet sich aus unserer umfangreichsten Produktstudie mit Rckmeldung seitens der Verbraucher ab, kommentierte George Sine, Vice President Golfball-Marketing und Strategische Planung von Acushnet die Markteinfhrung. Gegenwrtig hatte keine Golfballmarke Studien direkt mit dem Verbraucher durchgefhrt oder die Notwendigkeit des Inputs seitens der Verbraucher erkannt, um festzulegen, welches Produkt am besten geeignet ist fr Spieler mit mittleren und langsamen Schwunggeschwindigkeiten.

Titleist befragte im Vorfeld ber 3.000 Titleist-PTS-Spieler und/oder Freizeitgolfer mittleren Handicaps bevor der PTS Carry und der PTS Roll fertiggestellt wurden. Es wurden drei groe Spielertests durchgefhrt. Darin gab die groe Mehrheit der Spieler, die ihre Drives um 180 m schlagen, an, deutlich einen Unterschied zwischen den beiden Versionen zu spren. Hingegen gab es unterschiedliche Meinung darber, mit welchem Ball man die Wunschvorstellung nach mehr Lnge besser realisieren knne. Whrend die eine Gruppe eine Prferenz fr den hheren Ballflug des PTS Carry angab, votierte die andere fr die niedrigere Flugkurve des PTS Roll.

Die Modelle PTS Carry und PTS Roll erffnen dem Durchschnittsgolfer die Mglichkeit, Reichweite und Spielbarkeit zu optimieren, ergnzte Sine. Bemerkenswert fr war, dass die Golfer in unseren Tests es sehr schtzten, zwei ganz unterschiedliche Produkt-Optionen zu haben, um mehr Lnge zu erzielen und dass sie Titleist als erste Marke wahrnehmen, die ein solches Konzept anbietet.

Viele Spieler mit mittleren und langsameren Schwunggeschwindigkeiten wnschen sich eine Flugkurve, die sie gestalten knnen und mehrere Wahlmglichkeiten in Bezug auf die Art und Weise, wie sie die maximale Distanz erreichen knnen. Die Anforderung an den Titleist PTS Carry ist eine hhere Flugbahn fr all jene, die mehr Lnge durch mehr Flugweite erzielen mchten. Aufgabe des PTS Roll ist es, eine niedrigere und bohrende Flugkurve zu liefern, passend fr Spieler mit langsameren Schwngen, die Extra-Lnge ber ein lngeres Ausrollen des Balls erzielen mchten. Bitte beachten Sie dazu Anmerkung 1 mit den Merkmalen & Vorteilen.

image_1158937996377.jpegBill Morgan, Senior Vice President Golfballentwicklung, von Acushnet zur Technologie der neuen Produkte: Die Kerne von PTS Carry und PTS Roll sind sehr verschieden und tragen erheblich zur unterschiedlichen Flugcharakteristik bei. Der Niedrigkompressionskern des PTS Carry ist weniger der Schwerkraft ausgesetzt, und zusammen mit einer weichen Surlyn-Schale erhlt er strkeren Auftrieb. Der PTS Roll startet flacher, demzufolge ist sein Ballflug eher niedrig und bohrend mit langem Ausrollen.

Die neue PTS-Line hat ebenfalls die verzahnte Naht entlang der Dimple und den A.I.M-Aufdruck (Alignment Integrated Marking), die man von den Modellreihen Pro V1 und NXT kennt. Durch die verzahnte Naht erhlt man eine hhere Oberflchenabdeckung der Dimple zugunsten verbesserter Aerodynamik und konstanter Flugeigenschaften. Der A.I.M.-Aufdruck gibt dem Golfer einen verlsslichen Orientierungspunkt und hilft ihm, Putts mit mehr Selbstvertrauen anzugehen, so er die Markierung nutzen mchte.

Die neuen Titleist-Bälle PTS Carry und PTS Roll sind zu einem Preis von 31,00 Euro/Dutzend erhltlich.

Was denken Sie?

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.