Deutsche Meisterschaft der Golferinnen und Golfer mit Behinderung

15 08 10 DM GolferInnen mit Beh -

Die Deutsche Meisterschaft (DM) der Golferinnen und Golfer mit Behinderung wird vom 8. bis 9. August 2015 erstmalig im Golfclub Abenberg ausgetragen. Die besten Spielerinnen und Spieler mit körperlichen oder geistigen Handicaps spielen um den Meistertitel in insgesamt acht unterschiedlichen Wertungskategorien. Im Einzel nach Brutto-Stableford über zwei Runden treten die 66 Herren und fünf Damen in den jeweiligen Behinderungskategorien an. Diese unterteilen sich in Arm, Bein, Hörbehinderung, Sehbehinderung, Mental, Rollstuhl und sonstige Behinderungen mit sowie ohne körperliche Einschränkung beim Golfschwung. Die bisherigen Wertungen der Gesamtsiegerin und des Gesamtsiegers entfallen zukünftig.

Details zur Deutsche Meisterschaft der Golferinnen und Golfer mit Behinderung

Während die Damenkonkurrenz von der Gesamtsiegerin des vergangenen Jahres, Ursula Mielke-Salzmann (GC Hubbelrath/Handicap 5,2), angeführt wird, fehlt mit Christopher Huvermann (GC Schloss Westerholz) der Deutsche Meister der Herren. Die Sieger der einzelnen Kategorien sind aber größtenteils im GC Abenberg am Abschlag, um ihre Titel zu verteidigen. Reinhard Friske (GC Hamburg-Walddörfer/4,6) gewann 2014 im GC Hamburg-Treudelberg bei den Spielern mit einer Behinderung im Bereich der Beine, Timo Klischan (GC Royal St. Barbara Dortmund/3,3) siegte in der Kategorie Arm, Jens Maspfuhl (GC Friedberg/20,9) entschied die Rollstuhl-Konkurrenz für sich, Peter Scheel (GC Erftaue/4,4) ist der Titelverteidiger bei den Gehörlosen und Lasse Zietzschmann (GC Trier/19,5) war in der Kategorie Mental erfolgreich.

 

Der 27-Loch-Platz des GC Abenberg liegt in einer Bachaue unterhalb der Burg Abenberg bei Nürnberg. Jede Spielbahn bietet ein neues, reizvolles Landschaftsbild, wobei der Golfplatz insbesondere durch zahlreiche Wasserhindernisse und Bunker geprägt ist. Zuschauer sind an allen Wettkampftagen herzlich willkommen. Der Eintritt ist frei. Darüber hinaus haben die Besucher die Möglichkeit, zwei Karten für den Solheim Cup 2015 im GC St. Leon-Rot zu gewinnen. Unter dem Motto „Deutschland reist zum Solheim Cup“ schickt der DGV zwei glückliche Gewinner zum Mannschaftswettbewerb der europäischen und amerikanischen Damen, der vom 18. bis 20. September erstmalig in Deutschland stattfindet.

Gemeinsam mit der European Disabled Golf Association und dem Behinderten Golf Club Deutschland e.V. (BGC) hat der Deutschen Golf Verband (DGV) 2001 im GC Maria Bildhausen die 1. Europameisterschaft der behinderten Golferinnen und Golfer ausgerichtet. Seit 2002 wird die DM der Golferinnen und Golfer mit Behinderungen veranstaltet. Bis 2006 vom BGC, seit 2007 ist der DGV Ausrichter der Meisterschaft.