Das Fitting-System Track Man von Mizuno basiert auf einer Radar-Technologie.

Das Fitting-System Track Man von Mizuno basiert auf einer Radar-Technologie. Damit wird der Ballflug und die Schwungebene in 3D-Bilder aufgeschlsselt. Die komplette Flugbahn eines beliebigen Schlages kann damit genau festgehalten werden, vom kurzen Pitch bis zum 300 Meter Drive.

Sowohl die Landung des Balles aber auch die exakte Spin Rate werden sehr genau gemessen. Das macht einen Unterschied zu den bislang eingesetzten Lounch-Monitoren: Deren bislang mglichst exakte Berechnung auf der Basis von Hochgeschwindigkeitsbildern wird hier von konkreten, genauen Messungen abgelst.

Die Messung mit dem Track-Man bietet Mizuno in seinem Tec-Van und im National Fitting Center in Mnchen an.
In Mnchens Fitting-Center fhrt der Golfpro Conor Dillon die Messungen durch.