Daniel Wünsche gewinnt die Sueno Dunes Classic in Belek

Die “Winter Series” der RENAULT EPD Tour machte ihrem Namen beim Auftakt in der Türkei mehr Ehre, als den Teilnehmern lieb war: Zunächst sorgte hartnäckiger Bodenfrost für eine vierstündige Verschiebung des Saisonbeginns 2010. Als am zweiten Turniertag der Zeitverlust aufgeholt und zwei Runden komplett absolviert waren, setzte an der türkischen Südküste der große Regen ein. In der Nacht goss es in Strömen, und eine halbe Stunde nach dem Start der Finalrunde musste Turnierdirektor Jochen Gertitschke das Turnier abbrechen. Grüns standen unter Wasser, der Platz war unbespielbar. Um 11:30 dann die endgültige Absage der Finalrunde und die Verkürzung des Turniers auf 36 Löcher: “Aufgrund der großen Niederschlagsmenge in der Nacht gab es keine Möglichkeit, die Finalrunde zu beenden”, so Gertitschke. 

 

 

Was denken Sie?

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.