Auch wenn Woods gerade bei diesem Turnier eine sehr wichtige,

Auch wenn Woods gerade bei diesem Turnier eine sehr wichtige, wenn nicht sogar die wichtigste Rolle spielt, darf man die anderen guten Spieler nicht auer Acht lassen. Denn jeder der Topstars reit sich darum, die groen Turnieren whrend der Abwesenheit Tigers fr sich zu entscheiden und Siege einzufahren, so lange es noch mglich ist.
Gerade deshalb ist das Turnier in dieser Woche sehr gut besetzt. Drei Spieler von den Top11 der Welt sind beim vierten Turnier des West Coast Swing mit von der Partie. Natrlich gelten sie als die groen Titelfavoriten.

Allen voran der Linkshnder Phil Mickelson, der die Buick Invitational in den letzten 15 Jahren dreimal gewinnen konnte (1993, 2000, 2001).
Die ehemalige Nummer zwei der Welt mittlerweile abgerutscht auf Rang vier spielte bisher leider mit weniger Erfolg, als man es sich wnschen konnte. In 2009 trat er berhaupt nur bei einem einzigen Event a., das war in der letzten Woche. Mit einem Ergebnis von sieben ber Par nach zwei Runden scheiterte er meilenweit am Cut, und das, obwohl die FBR Open eigentlich zu seinen strkeren Turnieren zhlen (2008 musste er sich erst im Playoff J.B. Holmes geschlagen geben).
Das letzte zhlbare Ergebnis Mickelsons vor der letzten Woche war die TOUR Championship im September letzten Jahres, welche jetzt nicht mehr ausschlaggebend auf die Leistung sein drfte (er wurde Dritter).
Auch wenn er in der letzten Woche Schwchen zeigte, einen Phil Mickelson darf man nie abschreiben. Und schon gar nicht, wenn es um eines seiner Lieblingsturniere geht.
Von daher finde ich die Quote 13 auf Sieg bei Betfair sehr verlockend. Quote 3,9 auf eine Top5 Platzierung oder 2,29 auf Top10 lsst sich meiner Meinung nach auch gut spielen.

Mein persnlicher Favorit in dieser Woche heit Padraig Harrington! Harrington rangiert momentan auf Position drei der Welt und ist nach Garcia zweitbester Europer der Weltrangliste.
In dieser Saison spielte Harrington bislang nur in Europa und das auch sehr rar. Zwei Turniere kann er erst vorweisen, die beiden Ergebnisse knnen sich allerdings sehen lassen.
Beim Seasonopener, der HBSC Champions, wurde der Ire Elfter, in Abu Dhabi vor zwei Wochen konnte er nach einer super Finalrunde noch einen fnften Rang erzielen.
Unglaubliche Bilanz Harringtons: das letzte Turnier, welches er nicht unter den Top20 beendete, war die US Open im Juni letzten Jahres!!! Deshalb muss man ganz klar sagen, dass er hier haushoher Favorit ist und eine Top10 Platzierung sicherlich erreichen sollte.
Die Quoten stehen gut: Betfair bietet derzeit ebenfalls eine 13 auf Sieg an, die vierfache Auszahlung bekommt man bei einem Tipp darauf, dass er die Top5 schafft und immerhin noch eine 2,32er Quote darauf, dass er am Ende unter den Top10 des Leaderboards steht.

Dritter im Bunde der Topfavoriten ist der Kolumbianer Camilo Villegas.
Auch er enttuschte in der letzten Woche, als er ebenso wie Mickelson am Cut des Wstenturniers in Arizona scheiterte. Dennoch bin ich mit seinen brigen Leistungen in dieser Spielzeit zufrieden.
Beim Saisonauftakt auf Hawaii wurde er Zwlfter, dies war neben der FBR Open auch sein einziges Turnier.
Auch einen kleinen Abstecher nach Europa Im November erreichte er einen 24. und einen 20. Rang.
Insgesamt schtze ich den jungen Sdamerikaner momentan nicht ganz so stark ein, wie er im letzten Jahr die PGA Tour Saison beendet hat, deshalb die Quote von 21 fr mich auch gerechtfertigt.
Ich sehe Villegas hier nicht unter den Top5, eventuell ist eine Top10 Platzierung im Bereich des Mglichen, sollte er sich fangen und die Probleme der letzten Woche in den Griff bekommen.

Ein berraschungsspieler der letzten Wochen und Monate ist Davis Love III.
Er ist nach einem Karrieretief so langsam wieder im Kommen, konnte sich mit einem Sieg im allerletzten Turnier der vergangenen Saison gerade noch so um Haaresbreite die Tourkarte fr 2009 sichern und startete dieses Jahr auch wieder gut.
Beim Auftaktturnier, bei dem nur die Sieger der abgelaufenen Saison mitspielen drfen, wurde er Zweiter, ehe er bei der Sony Open knapp den Cut verpasste.
Am ehesten traue ich Love III in San Diego eine Top10 Platzierung zu. Die Quote hierauf liegt derzeit bei 4,1 und ist in meinen Augen gut spielbar. Eventuell, wenn man mutig ist, sogar die Quote 8 auf Top5.

Das bessere Mittelfeld besteht aus Spielern wie Retief Goosen, der letztens in Sdafrika triumphieren konnte, oder auch Rory Sabbatini, der die ein oder andere Top20 Platzierung vorzuweisen hat.
Ebenfalls dazuzhlen wrde ich den Englnder Luke Donald, der nach seiner langwierigen Verletzung langsam wieder im Kommen ist, und Charley Hoffmann, der letzte Woche Kenny Perry im Stechen unterlegen war und Zweiter wurde.
All diese Spieler werden meiner Meinung nach nichts mit dem Sieg zu tun haben, mglich sind allerdings Top10-Platzierungen. Die Quoten hierfr bewegen sich zwischen 3 und 6,5.

[grau]Autor: Timm Gller[/grau]