Klaas Heufer-Umlauf beim Crossgolf

 

Klaas Heufer-Umlauf schlägt vom Autodach ab. Foto: Christian Langbehn.

Klaas Heufer-Umlauf, Moderator bei ZDF Neo, und DJane und Viva-Moderatorin Palina Rojinsk, zeigten sich auch mit Golfbällen schlagfertig. Professioneller Untersrützung bekamen sie von den Golfprofis Caroline Masson und Marcel Siem. Auf Einladung von Mercedes-Benz trafen sie sich in einem Steinbruch bei Kitzbühel und traten dort  gegeneinander an.

Die Moderatoren Klaas Heufer-Umlauf und Palina Rojinski schwangen beide das erste Mal in ihrem Leben einen Golfschläger und das in einer Location, die ehr für Crossgolfer geeignet ist. Das Ziel wurde von den Spielern selbst gewählt.

„Die erste Challenge bestand darin, den beiden Newcomern in zehn Minuten ein Gefühl für Golf zu vermitteln“, sagte Caroline Masson. „Man wusste gar nicht, wem man bei der Herausforderung mehr Glück wünschen sollte – uns oder Klaas und Palina.“

Schon beim zweiten  Abschlag in 250 Meter Höhe über dem Grund des Steinbruchs stand Klaas Heufer-Umlauf auf dem Dach des Geländewagens. Sein Versuch, sich so einen Vorteil zu erspielen, sorgte bei en Profis Caroline Masson und Marcel Siem für Heiterkeit. „Es sieht eben nur leicht aus“, sagte Caroline Masson. Klaas Heufer- Umlauf dazu: „Leicht aussehen ist meine Stärke. Aber gibt es den Ball vielleicht auch eine Nummer größer? Meine größte Angst ist es, dass es mir zu viel Spaß macht und ich ab nächster Woche heimlich auf den Golfplatz fahren muss.“

Palina Rojinski und Caroline Masson bewiesen sich als Dream- Team. Gerade am zweiten Abschlag in der Senke des Steinbruchs waren die beiden erfolgreich beim Chip. „Das wird mein neuer Sport“, so Palina Rojinski. „Auch wenn es sich bei dem Steinbruch schon um eine extreme Kulisse handelt, ich hätte nie gedacht, dass Golfen so aufregend sein kann.“

Am Ende hatte das Damenteam die Nase vorn. Foto: Christian Langbehn.

Diese Begeisterung hielt bis ins Ziel. Nach der kurzen  Challenge besiegten Palina Rojinski und Caroline Masson knapp das Männerteam. „In einem Steinbruch gelten eigene Regeln – nämlich keine“, merkt Marcel Siem an.

Gregor Landwehr

Über Gregor Landwehr

C. Gregor Landwehr gründete das Onlinemagazin im Jahr 2005. Er arbeitet als freier Journalist für den WDR und schreibt unter anderem für die NZZonline, und andere Zeitungen und Onlinemagazine. Landwehr ist Mitglied im Deutschen Journalistenverband. Sie erreichen ihn unter der Emailadresse landwehr at golfsportmagazin.de

Was denken Sie?