So schön kann Golfurlaub sein

Grünes Gras, die Sonne im Gesicht und es weht eine laue Brise, welche einem durchs Haar fährt. Man nimmt sein 9er-Eisen in die Hand und schlägt den Ball über die Fläche und landet genau auf dem Grün. Das ist das Gefühl, wenn man seinen Urlaub auf dem Golfplatz verbringt. Von Loch zu Loch erwartet einen ein spannendes Spiel, welches zu einem wirklichen Nervenkitzel werden kann. Wer jetzt schon einen Blick auf das werfen will, was ihn erwarten könnte, der besucht am besten die Seite winstongolf.de.

Beim Golf die Seele baumeln lassen

Golf ist mehr als nur ein Sport, bei dem es um Gewinnen oder verlieren geht. Beim Golf kann man auch die Seele baumeln lassen. Man befindet sich in freier Natur und dennoch, muss man auf keine Annehmlichkeit verzichten. Golf ist meditativ und schärft auch den eigenen Fokus. Man nimmt wesentlich mehr Details wahr und findet zu einem inneren Gleichgewicht. Wenn man über das Grün von Loch zu Loch geht, konzentriert man sich nicht mehr nur auf das Spiel, sondern auch auf das, was einen umgibt. In der Idylle des Platzes findet man Kraft und eine Ausgeglichenheit, welche man im Alltag meist vergeblich sucht. Hier kann man sich selbst neu finden und auf eine neue Weise erleben.

Logieren im exklusiven Golfhaus

Wenn man zum Platz zurückkehrt, so logiert man in einem exklusiven Golfhaus. Hier muss der Gast auf keinen Komfort verzichten und seine Wünsche werden ihm von den Augen abgelesen. Golf ist ein Spiel, bei dem es auch um das Ambiente geht. Dieses findet man im Restaurant oder an der Bar. Hier trifft man sich zum gemeinsamen Erfahrungsaustausch und verabredet sich vielleicht für den nächsten Tag zu einem Spiel. Golf bedeutet auch Geselligkeit und so kann man in der Lounge beieinander sitzen und sich bei einem Drink angeregt unterhalten. Hier findet man Kontakt und vielleicht trifft man sich später sogar auf dem Platz wieder.

Wenn die Leidenschaft entbrennt

Doch was macht Golf so anziehend und warum wollen immer mehr Menschen diesen Sport, welcher eher durch innere Ruhe als durch bloße kraft geprägt ist, ausüben? Golf symbolisiert wohl am ehesten die Fähigkeit des Menschen ein Ziel an zu visieren, auch wenn sich dieses noch in großer Entfernung befindet. Denn Ball in das Loch zu bringen, ist so, als würde man eine Aufgabe im Leben lösen wollen. Daher eignet sich ein Golfurlaub perfekt, um sich innerlich zu sortieren und neue Kraft für den Alltag zu gewinnen. Das Spiel sorgt dafür, dass man sich nicht nur erholt, sondern auch seinen Fokus auf die wesentlichen Dinge richten kann. Durch diese Fixierung, sein Ziel erreichen zu wollen und dennoch Ruhe zu bewahren und dabei einen gewissen Frieden zu empfinden, ist Golf für viele zu einer wahren Leidenschaft geworden. Wenn man sich von dieser Anstecken lässt, so wird man bemerken, dass ein Golfurlaub den Geist reinigt und den Kopf klarer macht.

Was sollte man bei einem Golfurlaub beachten

Professionelle Spieler bringen natürlich ihr eigenes Set an Schlägern mit. Selbstverständlich kann man sich aber auch im Golfhaus jederzeit welche Ausleihen. Für alle Neulinge ist es erforderlich, ein paar Probeschläge auf der Driving Range unter professioneller Anleitung zu absolvieren. Hier wird dann auch das Handycap festgelegt. Wer bereits eine Golfkarte vorweisen kann, der kann auch gleich auf dem Platz ein Spiel beginnen. Wer das erste mal in den Golfurlaub startet, der sollte sich das entsprechende Outfit zulegen. Zu empfehlen ist leichte und bequeme Kleidung, denn trotz aller Entspannung, ist Golf auch ein Spiel, welches nach 18 Löchern sehr anstrengend werden kann. Um das leibliche Wohl wird sich gleichwohl im Golfhaus gekümmert. Hier kann man sich nach einem Spiel zurückziehen, eine Mahlzeit zu sich nehmen oder einfach das herrliche Ambiente genießen.

WINSTONlinks_schwarzweiß

Die spezielle Empfehlung

All diesen Komfort, dazu wunderbar gepflegte Plätze und eine herrliche Aussicht vom Golfhaus aus, bietet Winstongolf. Dort, am Vorbecker See, findet man eine Anlage, auf welcher das Spielen nicht nur Spaß bereitet, sondern zuweilen auch eine Herausforderung darstellt. Mit seinen 3 Golfplätzen bietet sie alles, was sich ein Spieler nur wünschen kann. Ob Profi oder Anfänger, für jeden ist das richtige dabei und man kann sich entscheiden, ob man sich gleich an 18 Löchern versuchen möchte oder erst einmal mit 9 beginnen möchte. Danach zieht man sich einfach ins Golfhaus zurück und wirft von der großen Terrasse einen Blick über den See und die herrliche Landschaft. Im Restaurant Kranich genießt man eine üppige Mahlzeit oder kann sich auch einen kleinen Snack für zwischendurch bestellen. Die hauseigene Golfschule sorgt dafür, dass ein Jeder schnell herausfindet, ob Golf wirklich seine Leidenschaft werden kann. Wenn das Herz beginnt, schneller zu schlagen, so begleiten professionelle Golflehrer den Spieler, bis dieser das beste Handicap erzielt hat.

Damit der Aufenthalt vor Ort zu einem vollkommenen Erlebnis wird, bietet Winstongolf zudem spezielle Partnerhotels an, in denen man hervorragend residieren kann. Mit diesem Angebot wird der Golfurlaub zu einer unvergesslichen Erfahrung, welche man immer wieder genießen möchte.

Golf ist nicht nur ein Spiel, sondern eine Lebenseinstellung. Wer einmal der Leidenschaft für dieses Spiel verfallen ist, der wird niemals mehr davon loskommen. Der Golfurlaub ist die perfekte Möglichkeit, um für sich in Erfahrung zu bringen, ob man dieser Leidenschaft nachgeben möchte.

Was denken Sie?