Lissabon: Abschlag am Atlantik

Lissabon ist ein Ganzjahresparadies für Golfliebhaber: Malerisch eingebettet in einer Bucht, in der der Tejo in den Atlantik mündet, punktet die portugiesische Hauptstadt nicht nur mit jeder Menge Sehenswürdigkeiten, Kultur, Architektur und Kunst, sondern auch mit einem Postkartenidyll als Kulisse, abwechslungsreichen Greens und ganzjährig mildem Klima. Die Golfplätze rund um Lissabon gehören zur Spitzenklasse und sind in der Regel ganzjährig bespielbar. Zudem sorgen die guten Flugverbindungen aus Deutschland für eine kurze Anreise.

Beste Aussichten für Golf-Fans: In unmittelbarer Nähe der Tejo-Metropole stehen 18 namenhafte Plätze für den perfekten Abschlag zur Verfügung, die alle von angesehenen Architekten entworfen wurden. Zahlreiche Hotels in der Nähe der Plätze bieten dazu die passende Übernachtungsmöglichkeit an. Die abwechslungsreichen und bestens gepflegten Anlagen mit ihren vielfältigen Schwierigkeitsgraden locken auch Golfer mit höchsten Ansprüchen und die vielen Bunker und Seen versprechen darüber hinaus ein herausforderndes Spiel. Alle Anlagen liegen in reizvollen Landschaften und bieten einen atemberaubenden Blick auf das Meer, Lagunen oder sanfte Hügel.

Der Großteil der Golfplätze rund um Lissabon verfügt über einen Mietservice für Ausrüstungen wie beispielsweise Golfschläger, Buggys oder Trolleys.

Gregor Landwehr

Über Gregor Landwehr

C. Gregor Landwehr gründete das Onlinemagazin im Jahr 2005. Er arbeitet als freier Journalist für den WDR und schreibt unter anderem für die NZZonline, und andere Zeitungen und Onlinemagazine. Landwehr ist Mitglied im Deutschen Journalistenverband. Sie erreichen ihn unter der Emailadresse landwehr at golfsportmagazin.de

Was denken Sie?