Golfurlaub in Dubai

Golfurlaub in Dubai: Hier gibt es perfekte Golfbedingungen an 365 Tagen im Jahr, nur das Greenfee schlägt zu Buche. Blauer Himmel, kristallklares Wasser des Arabischen Golfes, in der Ferne eine von sanften Sandhügeln der Wüste eingerahmte Berglandschaft und mitten drin – das satte Grün von perfekt manikürten Rasenflächen der elf verschiedenen Golfkurse. In Dubai ist dieser Anblick keine Fata Morgana, sondern Wirklichkeit. Nur eine Sache gibt es zu beachten.

Egal ob exklusiver Golfclub, luxuriöses Golfhotel, ob auf Rasen oder auf Sand – in Dubai ist das erforderliche Handicap für Männer auf 28 und für Damen auf 36 festgelegt. Ausnahmen gibt es selten. Die Greenfees für 18-Loch Plätze variieren zwischen ca. 130 und 300 Euro am Wochenende (Freitag – Samstag). Die Greenfees für 9-Loch Golfkurse liegen bei ca. 90 bis 170 Euro. Aber wer diese Anforderungen erfüllt, für den ist einiges geboten.

Nirgendwo sonst auf der Welt findet man die einzigartige Kombination aus Weltklasse-Greens – entworfen von namenhaften Designern wie Colin Montgomerie, Ernie Els und Nick Faldo – und architektonisch beeindruckenden Clubhäusern in exklusiver Lage sowie einem Blick auf spektakuläre Kulissen an 361 Sonnentagen im Jahr.

Nicht umsonst findet eines der höchstdotierten, bestbesetzten und wichtigsten Golfturniere der Welt, das Omega Desert Classics, in Dubai auf dem The Majlis Parcour im Emirates Golf Club statt. Bei dem traditionsreichen Club, der 1988 den ersten Grasplatz im mittleren Osten anlegte, können nicht nur Profis, sondern auch Hobby-Golfer eine Partie auf den 18-Loch Anlagen The Faldo oder The Majlis erleben – und das sogar bei Flutlicht. Wer Exklusivität gepaart mit maritimen Flair schätzt, der wird vom Dubai Creek Golf & Yachtclub mit seiner maritimen Architektur, der exklusiven Lage am eigenen Yachthafen und dem malerischen Creekblick begeistert sein.

Das Aufeinandertreffen der gegensätzlicher Elemente in Dubai greift der als „Oase in der Wüste“ gelegene luxuriöse Golf-Club Jumeirah Golf Estates auf mit seinen zwei von Greg Norman designten Plätzen Earth und Fire. Der Earth Kurs ist noch besser bekannt ist als Austragungsort des Race to Dubai.

Weitere Sportmöglichkeiten

Abseits des Rasens bieten die Golf Clubs den Golf-Liebhabern und Urlaubern viele weitere Sportmöglichkeiten, pure Entspannung in Club-eigenen Spas oder kulinarischen Hochgenuss in verschiedenen Restaurants aus aller Welt. Statt der klassischen Wüstensafari stellt derWüstenkurs von Ian Baker-Finch auch die erfahrensten Golf-Profis vor neue Herausforderungen. Der Kurs des Arabian Ranches Golf Club bietet somit das besondere Urlaubserlebnis mit Abschlag auf feinstem Wüstensand statt sattem Grün, inklusive Übernachtung in exklusiv-gelegenen Villen mitten in den Dünen. Wer nicht ganz auf perfekt manikürten Rasen verzichten, aber einen anspruchsvollen 18-Loch-Kurs mitten in der Wüste erleben möchte, der kommt im Els Club Dubai voll auf seine Kosten.

Da sich das Leben in den Emiraten traditionell um die Familie dreht, bietet Dubai auch das Rundum-Sorglos-Paket für den Familienurlaub. Das 5-Sterne Familienhotel JA Jebel Ali Beachliegt nicht nur direkt am eigenen Privatstrand, sondern auch mitten im JA Jebel Ali Golf Resort. Ob Babys ab einem Alter von vier Monaten oder Teenager bis 17 Jahre – die drei Kids-Clubs Creche, CoolZone und ChillZone garantieren sowohl Spiel und Spaß für die Kinder als auch eine Auszeit für Eltern zum entspannten Abschlag auf dem Golfkurs. Wer das eigene Kind schon früh für den Golfsport begeistern will, der kann seinen Sprössling beim Dubai Golf Little Champion Programme, bzw. Junior Programme anmelden – der gemeinsamen Kinder Golf Akademie des Emirates Golf Club und Dubai Creek Golf & Yachtclub.

Reisepakte buchen

Golfpakete werden von zahlreichen Reiseveranstaltern, wie dem Kölner EWTC (Emirates World Travel Cologne), angeboten. Zudem ermöglicht der „Dubai Golf Pass“ mindestens drei Greenfees zu 18-Loch, die als Gastgolfer auf unterschiedlichen Plätzen abgespielt werden. Golfplätze wie der The Track at Meydan bieten sich an für ein schnelles 9-Loch Spiel zwischendurch.

Was denken Sie?