Golfhotels an der Ostsee

Das Golfen hat sich in den letzen Jahren immer mehr zu einer Art Volkssport entwickelt. Längst spielen nicht nur mehr die Schönen und Reichen im Golfclub eine Partie, auch immer mehr Otto-Normal Bürger kommen auf den Geschmack mit einem Golfschläger einen kleinen Ball in ein Loch zu befördern. Mittlerweile ist Golfen für viele zu einem beliebten Hobby geworden. Aber oftmals fehlt einem im Arbeitsalltag die Zeit um gemütlich eine Runde Golf zu spielen. Nicht selten wird dann der Urlaub dazu genutzt, um wieder einmal Golfluft zu schnuppern. Manch einer träumt sicherlich auch davon, einmal den wohlverdienten Sommerurlaub, etwa an der Ostsee mit einer guten Partie Golf zu krönen.

Wer sich diesen Traum vom Urlaub an der Ostsee mit ein paar Runden Golf erfüllen möchte, der wird von einem Golfhotel mehr als nur begeistert sein. Sport, Spiel, Spaß, wunderschöne Natur und viele neue Eindrücke, das Golfhotel verbindet mit seiner wunderschönen Naturlage das sportliche Golfspiel mit einer Vielzahl von Urlaubsaktivitäten. So gibt es mittlerweile auch an der Ostsee immer mehr Hotels die über einen oder mehrere Golfplätze verfügen, eine tolle Wellnesslandschaft zum Entspannen haben und jede Menge Ausflugspakete im Programm bieten. Darüber hinaus darf natürlich auch die exzellente kulinarische Küche nicht fehlen. Vom Anfänger bis hin zum Profi ist jeder zu einem tollen Urlaub im Golfhotel willkommen und wer mag kann in manchen Hotels sogar die Golfprüfung ablegen.

Hier gibt’s die besten Golfhotels an der Ostsee

An der Ostseeküste gibt es zahlreiche Möglichkeiten einen herrlichen Urlaub mit einer guten Partie Golf zu spielen. Eine wunderschöne Landschaft, die von Kultur und Geschichte geprägt ist, ist die Mecklenburger Ostseeküste, welche sich von Boltenhagen bis nach Graal-Müritz erstreckt. Inmitten dieser manchmal bizarr wirkenden Landschaft laden zahlreiche Golfhotels, die auch einen Blick aufs Meer bieten zum Urlaub ein. Aber auch der vorpommerische Teil des Landes, an dem sich hauptsächlich die Küstengebiete und die herrlichen Ostseeinseln Rügen und Usedom erstrecken, bieten einige Golfhotels lukrative Schnupperangebote für Anfänger und Profis. Wer an der Ostsee einen tollen Urlaub mit Sightseeing, Wellness und Golf erleben möchte, der sollte den 3 bis 5 Sterne Residenzen, die vom Aparthotel bis hin zum Grand Golfclub alles bieten in Kühlungsborn, Warnemünde, Wittenbeck, Strelasund, im Kurpark Binz oder am Balmer See auf der Ostseeinsel Usedom besuchen.

Wer hingegen einen herrlichen Urlaub mit Badeurlaub, Strandspaziergang und spannenden Golfabenteuern verbringen möchte, der ist an der Ostseeküste von Ostholstein bestens aufgehoben. Über 400 km Strand, ganzjährig gute Spielbedingungen und altehrwürdige aber auch moderne Golfplätze machen dieses Fleckchen bei passionierten Golfern sehr beliebt. Besonders empfehlenswert sind die Plätze an der Lübecker Bucht, in Hohwacht und auf der Insel Fehmarn.

 

Heiligendamm im Sonnenschein

Exklusiver Golfurlaub in Heiligendamm, am Timmendorfer Strand und in Wollin/Polen

Wer den immer noch sehr elitären Golfsport auch im Urlaub an der Ostsee sehr exklusiv verbringen möchte, der sollte das Grand Hotel Heiligendamm in der Nähe der Stadt Rostock wählen. Direkt am weißen Strand mit Blick auf die Ostsee und inmitten wunderschöner Naturidylle gelegen lädt das Grand Hotel zum Golfurlaub ein. Hier kann zwischen Classic Zimmer, Superior oder Suite gewählt werden. Alle Räume sind mit der gehobenen Kategorie ausgestattet und können wahlweise mit Meer- oder Parkblick gewählt werden. Gastronomisch gibt es ein leckeres Frühstücksbuffet, eine tolle regionale Küche mit vielen Spezialitäten und viele gute Weine in der Nelson Bar. Für Golfurlauber hat das Grand Hotel Heiligendamm das tolle 27 Loch Golf Resort Wittenbeck, welches in unmittelbarer Nähe zum Hotel liegt, zu bieten.

Auch Schleswig-Holstein hat eine sehr renommierte Adresse für Golfurlauber zu bieten. Das Grand Hotel Seeschlösschen am Timmendorfer Strand bietet als einziges norddeutsches 5-Sterne Hotel einen eigenen Golfplatz mit 36 Löchern und ist gerade einmal 35 km von der Großraummetropole Hamburg entfernt. Der in dem Jahre 1973 erbaute Golfplatz zählt bis heute zu den bekanntesten Anlagen im Norden. Auf dem Par 72-Championchip Nordplatz kann jeder egal ob Anfänger oder Profi sein Golfglück versuchen. Wer hingegen Profi durch und durch ist, für den ist der am Oeverdieker See gelegene Par 61 Südplatz genau richtig. Wer noch ein wenig Übung braucht, der kann hier die Angebote der David Leadbetter Golf Academy nutzen. Darüber hinaus ist auch das Clubhaus mit seiner gehobenen Gastronomie das Wahrzeichen des Platzes.

Da auch das Nachbarland Polen direkt an der Ostsee liegt, gibt es auch hier sehr gute Angebote zum Golfurlaub. Der Amber Baltic Golfklub und sein exklusives Hotel liegen in Misdroy, auf der Insel Wollin. Das rund 66 Hektar große Golfplatzareal liegt inmitten weiter Wiesen, Wälder und Felder. Auf dem Gelände gibt es eine Anlage mit 18 Löchern für Profis, eine 9 Löcher Anlage für Anfänger und viele Plätze zum Üben. Darüber hinaus kann man auch in der Golfschule Unterricht nehmen. Das Hotel in Misdroy, welches nur wenige km vom Platz entfernt liegt, bietet gemütliche Zimmer, eine gehobene regionale Gastronomie und viele Ausflugspakete zum Sightseeing.

Golf und Wellness

Sport und Erholung, unter diesen Motto bieten das Grand Hotel Heiligendamm, das Grand Hotel Seeschlösschen am Timmendorfer Strand und das Amber Baltic Hotel auf der Insel Wollin ihren Gästen während des Golfurlaubs herrliche Wellnessangebote zum Erholen nach dem Sport. Im Grand Hotel Heiligendamm erwartet die Gäste ein 3000 m² großer Spa Bereich mit einer Sonnenterrasse, Luxus-SPA-Suiten, Schwimmbad und Saunawelten. Dazu gibt es ein vielfältiges Fitness-, Wellness- und Verwöhnprogramm für die Sinne. Was wäre ein Tag am Strand und auf dem Golfplatz ohne eine herrliche Erholung am Abend. Auch das Grand Hotel Seeschlösschen kann mit einem traumhaften Wellnessbereich aufwarten. Der 2.000 m² große Spa Bereich bietet Innenschwimmbad, Außen-Meerwasserschwimmbad, Poolpavillon, Ruheraum, Poolgarten, Liegewiese, Fitnessraum, Solarien, Saunalandschaft, Eisbrunnen, Hamam, Rhassoul, Ayurveda und Thalasso-Therapie. Darüber hinaus gibt es ein umfangreiches Programm  an Thermo-SPA-Behandlungen und Massagen. Zu guter Letzt kann sich auch das Wellnessangebot im Amber Baltic Hotel sehen lassen. Die Gäste können sich hier im Schwimmbad, im Außenpool und in der Sauna erholen.

Fazit

Ein erholsamer Urlaub, frische Seeluft, eine gute Partie Golf, Kultur, Wellness und eine gute Partie Golf lässt sich kinderleicht miteinander kombinieren. Zahlreiche Golfhotels entlang der Ostseeküste warten nur darauf von Golffreunden entdeckt zu werden.

 

Was denken Sie?