Das Lough Erne Resort feiert Rory McIlroys US-Open-Sieg

Das Lough Erne Resort in Enniskillen, Co. Fermanagh (Nordirland) freut sich mit seinem Touring Pro Rory McIlroy über seinen Sieg bei den US Open. Eine solch außergewöhnliche Leistung muss natürlich gefeiert werden, dachten sich vie Verantwortlichen –

Deshalb hat das Lough Erne Resort ein spezielles „Celebration Package“ geschnürt – und die Preisgestaltung richtet sich an der Anzahl der Schläge, die der 22-jährige Nordire bei seinem Sieg im Congressional Country Club in Bethesda (Maryland) am Schlusstag benötigte: 69. So kann man in diesem Fünf-Sterne-Resort für 69 Pfund pro Person im Doppelzimmer logieren und eine Runde Golf auf dem zu einem der besten neuen Plätze der Welt gekürten Faldo Course für 69 Pfund spielen.

Und das das auf einer Halbinsel zwischen den beiden Seen Lower Lough Erne und Castle Hume Lough gelegene Resort mit dem herrlichen Meisterschaftsplatz von Nick Faldo ist schon einen Besuch wert, wie dieses Panorama zeigt:

Lough Erne 17th tee

Lough Erne 17th tee

 

Was denken Sie?