Adriatic Golf Club Cervia: Abschlagen und Putten am duftenden Pinienhain

 

Nur wenige Minuten vom Meer entfernt, umgeben von duftenden Pinienhainen und Salzwasserseen, liegt der 27-Loch-Golfplatz Adriatic Golf Club Cervia mit einer Länge von 6.246 Metern in einer natürlichen Umgebung. Die ersten neun Löcher entlang des Pinienwaldes sind wie die klassischen schottischen Links-Courses angelegt, die restlichen neun, mit ihren zahlreichen Wasserhindernissen, erinnern an die großen amerikanischen Golfplätze.

Neben den bedeutendsten italienischen Amateur-Turnieren haben in Cervia auch schon oft die italienischen Profi-Meisterschaften stattgefunden. Die Anlage bietet dem Golfer in unmittelbarer Nähe Hotels und Restaurants für gehobene Ansprüche. Außerdem laden in der Umgebung die Mausoleen von Galla Placidia und Theodorich, S. Apollinare Nuovo, S. Vitale, S. Apollinare in Classe, das Grab Dante Alighieris, das Naturschutzgebiet der Salinen, die Thermaleinrichtungen von Cervia und der Vergnügungspark Mirabilandia zu Ausflügen ein.

Technische Angaben: Percorso Rosso – Blu: 18 Löcher, Par 72, 6.272 Meter, 1985 eingeweiht, geplant von Marco Croze. Percorso Giallo: neun Löcher, Par 35, 3.093 Meter, geplant von Alvise Rossi Fioravanti und Baldovino Dassù.

 

Übersicht

Ausstattung: Übungsbereich, Pitching Green, Chipping Green, 2 Putting Green, Golfcarts, Caddies, Schlägerverleih, Golfschule, Proshop, Golflehrer, Bar, Restaurant, Parkplatz, Umkleideräume für die Gäste, Spiel- und Fernsehräume, Tennis. Golf School mit 3 Löchern, Par 3 executive.

Saison: Geschlossen vom 7.Januar bis 5. Februar und an allen Dienstagen (soweit sie auf einen normalenWerktag und nicht auf einen Festtag fallen) zwischen dem 1. November und dem 28. Februar).

Was denken Sie?