Stab zeigt Spiellinie an – Antwort von voriger Woche

Neues Golfregelbeispiel:  Anfrage von Herrn Dominik aus Österreich

Verwendung eines Stabs auf der Golfrunde

Inv. Nr. 247 

Eine Frage an Sie Herr Pausch!

Bei einem Wettspiel verwendete ein Mitspieler immer einen Stab, legte ihn vor dem Schlag am Boden als Verwendungshilfe zur Ausrichtung.

Er nimmt allerdings seinen Stab bevor er dann wirklich einen Schlag macht

wieder auf. Dieser Mitspieler behauptet, das sei völlig korrekt, weil er ja den Stab vor dem Schlag wieder entfernt.

Ich kann mir nicht vorstellen, dieser Stab zeigt ja die Spiellinie an, dass dies

erlaubt sein soll. Ich bin sogar der Meinung,  dass er diesen Stab bei einem Wettspiel gar nicht mitführen darf.

Bitte um Beantwortung meiner Frage.

Die Antwort auf diese Frage wird wieder in einer Woche veröffentlicht

 

Was der Spieler alles darf?  –  Oder was der Spieler alles muss !

Das erfahren sie auf meiner neuen CD Auflage 4, oder beim Online – Regelkurs

Informationen unter gernot.pausch@utanet.at  oder www.golfregeln-online.at

 

Die Frage von voriger Woche:

Frage zu einem mehrfachen Regelverstoß im Zusammenhang mit dem Abschlag

(Ausführlicher Regeltext zu diesem Thema finden Sie im Beispiel von voriger Woche)

 

Antwort:

Hallo Herr Günther,

In Ihrem geschildertem Beispiel hat der Spieler gegen zwei ‚Regeln verstoßen und fällt daher unter nicht zusammengehörige Handlung.

Der Spieler hat sich  1 Strafschlag weil ihn der Ball versehentlich selbst getroffen hat  nach Regel 19-2 zugezogen und weil der Ball im Aus liegt, muss der Spieler nach Regel 27-1 verfahren und zieht sich so einen weiteren Strafschlag zu.

Zu Ihrer Frage warum:

Da die Vorfälle unabhängig voneinander geschehen können, fallen somit beide Strafen an. Der Spieler könnte seinen Ball ins Aus schlagen ohne sich selbst,  seinen Caddie oder Golftasche zu treffen und umgekehrt könnte er den Spieler selbst treffen ohne danach ins Aus zu landen.

Gernot Pausch

 

Liebe Leser auch Sie können mir Fragen zu den Golfregeln stellen, ich werde Ihre Fragen

gerne kostenlos beantworten. mailto:gernot.pausch@utanet.at

Gernot Pausch

Über Gernot Pausch

In dieser Rubrik schreibt Gernot Pausch über die Golfregeln.
Gernot Pausch HCP 11- Spielr spielt seit 35 Jahres Golf und befasste sich seit dieser Zeit intensiv mit Golfregeln. Herr Pausch war
Golfclubmanager im Golf und Countryclub Salzburg auf der Anlage
Schloss Fuschl und beantwortet für mehrere Golfmagazine noch die
Golfregelanfragen.

Was denken Sie?