Schläger gebrochen weil als Spazierstock verwendet – Antwort von voriger Woche

Neues Golfregelbeispiel:  Anfrage aus Deutschland

Schläger als Spazierstock verwendet, Schaft gebrochen

Inv. Nr. 234 

Eine Anfrage ans Sie Herr Pausch!

Mein Mitspieler hat die Gewohnheit seinen mitgeführten PW-Schläger immer als Spazierstock zu verwenden. Am Loch 6 bricht ihm dadurch sein Schaft ab.

Am Loch 9 kauft er sich einen neuen PW-Schläger und verwendet diesen dann für die nächsten 9 Loch.

Im Regelbuch konnten wir nachlesen, wenn die Beschädigung mit dem normalen Spielverlauf zusammenhängt, darf er den Schläger ersetzen. Soweit alles klar, ich bezweifle aber nur ob ein Schläger der als Spazierstock benutzt und gebrochen wird zum normalen Spielverlauf gehört.

Ich bin schon sehr neugierig auf Ihre Antwort

Die Antwort auf diese Frage wird wieder in einer Woche veröffentlicht

 

Was der Spieler alles darf?  –  Oder was der Spieler alles muss !

Das erfahren sie auf meiner neuen CD Auflage 4, oder beim Online – Regelkurs

Informationen unter gernot.pausch@utanet.at  oder www.golfregeln-online.at

 

Antwort zum Golfregelbeispiel:  Anfrage aus der Schweiz

Nach 4 Minuten Suchzeit, falscher Ball gespielt, Spieler geht zurück und will nochmals

5 Minuten nach ursprünglichem Ball suchen.

Inv. Nr. 259 

 

Die Frage von voriger Woche:

Nach 4 Minuten Suchzeit, falscher Ball gespielt, Spieler geht zurück und will nochmals

5 Minuten nach ursprünglichem Ball suchen.

(Ausführlicher Regeltext zu diesem Thema finden Sie im Beispiel von voriger Woche)

 

Antwort:

Sehr geehrter Golfer aus der Schweiz,

Wenn Sie in der Erklärung „Verlorener Ball“ nachlesen steht unter Punkt a ein Ball gilt

verloren wenn er binnen 5 Minuten nicht gefunden oder oder nicht vom Spieler als sein eigener identifiziert ist.

Das bedeutet in Ihrem geschilderten Beispiel wenn er vorher schon 4 Minuten danach gesucht hat, dass er für die weitere Suche noch 1 Minute Zeit hat.

Erst dann gilt der Ball wie oben erwähnt als verloren.

 

 Gernot Pausch

Clubmanager

 

Liebe Leser auch Sie können mir Fragen zu den Golfregeln stellen, ich werde Ihre Fragen

gerne kostenlos beantworten. mailto:gernot.pausch@utanet.at

 

Gernot Pausch

Über Gernot Pausch

In dieser Rubrik schreibt Gernot Pausch über die Golfregeln. Gernot Pausch HCP 11- Spielr spielt seit 35 Jahres Golf und befasste sich seit dieser Zeit intensiv mit Golfregeln. Herr Pausch war Golfclubmanager im Golf und Countryclub Salzburg auf der Anlage Schloss Fuschl und beantwortet für mehrere Golfmagazine noch die Golfregelanfragen.

Was denken Sie?