Nach Drop die Lage abermals unspielbar straffrei droppen – Antwort vom letzten Beispiel

Neues Golfregelbeispiel:  Anfrage aus Österreich

Als unspielbar erklärter Ball gedroppt und kommt wieder unspielbar zur Ruhe.

Der Dropp kann doch straffrei wiederholt werden.

Inv. Nr. 261 

 

Hallo Herr Pausch,

Mein Ball war unspielbar an einer Baumwurzel. Ich erklärte ihn für unspielbar und droppte innerhalb 2-er Schlägerlängen mit einem Strafschlag meinen Ball. Der Ball rollt fasst in die gleiche Lage wieder zurück so dass ich ihn nochmals droppen musste.

Nachdem ich meinen Ball nochmals droppte gehe ich schon davon aus, dass der zweite Dropp natürlich straffrei war.

Meine Mitspieler waren da anderer Meinung und ich verwies sie auf die Regel 20-6 wo ich den Ball nochmals straflos aufnehmen kann.

Ich gehe davon aus, dass ich völlig richtig gehandelt habe.

Bitte um Ihre Bestätigung Herr Pausch.

 Die Antwort auf diese Frage wird am 28.Mai im Golfsportmagazin   veröffentlicht

 

Was der Spieler alles darf?  –  Oder was der Spieler alles muss !

Das erfahren sie auf meiner neuen CD Auflage 4, oder beim Online – Regelkurs

Informationen unter gernot.pausch@utanet.at  oder www.golfregeln-online.at

 

Die Frage vom letzten Beispiel:

Auf dem Schläger steigen und  Abflugwinkel feststellen.

 (Originalanfragetext siehe Beispiel vom 07.05.2013 unter Golfregeln)

 

Antwort:

Hallo Frau Susanne,

es gibt hierzu eine nicht veröffentlichte Stellungnahme des R&A, dass das von Ihnen beschriebene Verfahren zulässig ist.

Man sieht keinen Nutzen darin, da Bodenunebenheiten die Messung verfälschen können und der Abflugwinkel eines Balls  nicht dem Winkel des Lofts entspricht.

Im Bunker darf das Verfahren übrigens nicht angewandt werden, da es keiner der Ausnahmen entspricht, nach denen ein Schläger den Boden des Hindernisses berühren darf.

 

Gernot Pausch

Clubmanager

 

Liebe Leser auch Sie können mir Fragen zu den Golfregeln stellen, ich werde Ihre Fragen

gerne kostenlos beantworten. mailto:gernot.pausch@utanet.at

Gernot Pausch

Über Gernot Pausch

In dieser Rubrik schreibt Gernot Pausch über die Golfregeln.
Gernot Pausch HCP 11- Spielr spielt seit 35 Jahres Golf und befasste sich seit dieser Zeit intensiv mit Golfregeln. Herr Pausch war
Golfclubmanager im Golf und Countryclub Salzburg auf der Anlage
Schloss Fuschl und beantwortet für mehrere Golfmagazine noch die
Golfregelanfragen.

Was denken Sie?