Gilt mein Ball als eingelocht oder nicht?

Anfrage aus Österreich: Wind befördert Ball ins Loch
Anfragetext: Am Grün wird Ball durch Wind bewegt und eingelocht

Hallo Herr Pausch,
mein Ball lag am Grün, bevor ich ihn spielen konnte kommt ein Windstoß und lochte meinen Ball ein. Muss ich meinen Ball zurücklegen oder gilt er als
eingelocht?

Meine Einschätzung zur Golfregelfrage:
Hallo Herr Otmar,
wird ein Ball in Ruhe durch Wind oder Wasser bewegt oder bewegt er sich
ohne erkennbaren Anlass, muss der Ball straflos weitergespielt werden.
Wenn Sie den Ball nicht mehr weiterspielen können, weil der Ball durch Wind eingelocht wurde, gilt der Ball mit dem letzten Schlag als eingelocht.
Auch wenn Wind und Wasser nicht zum Spiel gehörig sind, gehören Sie natürlich zum Golfspiel.
Wenn allerdings eine Handlung des Spielers verursachte, dass sich der Ball bewegt, muss er mit 1 Strafschlag wieder zurückgelegt werden.
Beispiel: An einem windigen Tag spricht der Spieler seinen Ball auf dem Grün an
kurz darauf später bewegt sich der Ball leicht in Windrichtung.
Es ist daher eher wahrscheinlich, dass der Spieler die Bewegung verursacht hat.
Das wird dann eine Entscheidung der Spielleitung nach Anhören aller beteiligten Personen sein.
Gernot Pausch

Gernot Pausch

Über Gernot Pausch

In dieser Rubrik schreibt Gernot Pausch über die Golfregeln. Gernot Pausch HCP 11- Spielr spielt seit 35 Jahres Golf und befasste sich seit dieser Zeit intensiv mit Golfregeln. Herr Pausch war Golfclubmanager im Golf und Countryclub Salzburg auf der Anlage Schloss Fuschl und beantwortet für mehrere Golfmagazine noch die Golfregelanfragen.

Was denken Sie?