Gernot Pausch beantwortet Golfregelanfragen

Antwort zum Golfregelbeispiel: Anfrage von Herrn Ingo aus Deutschland.
Ball aufnehmen lassen im Lochspiel?
Inv. Nr. 114

Neues Golfregelbeispiel: Anfrage von Herrn H aus Österreich
Regelentscheidung im Zweifelsfall Regel 3-3 im Zählspiel
Inv. Nr.143 Antwort zum Golfregelbeispiel: Anfrage von Herrn Ingo aus Deutschland.
Ball aufnehmen lassen im Lochspiel?
Inv. Nr. 114

Sehr geehrter Herr Ingo,
außer wenn ein Ball in Bewegung ist, darf ein Spieler einen anderen Ball aufnehmen lassen, wenn er glaubt, dass dieser Ball sein Spiel behindern könnte.
Dies gilt natürlich auch im Lochspiel.

Nachdem Ihr Gegner sich weigerte Ihrer Aufforderung seinen Ball entsprechend nach Regel 22-2 aufzunehmen, gilt dies als Regelverweigerung im Lochspiel und Ihr Gegner verliert das Loch.

Warum sind Golfregelkenntnisse so wichtig?

Nur wer die Regeln wirklich versteht, hat etwas vom Golf und kann sein Score durchgenauere Regelkenntnisse um einige Punkte verbessern. -Tom Watson –

Gernot Pausch Antworten auf die Frage:
„Was Sie mit dem kleinen Golfball alles nicht – oder doch tun dürfen “ Preis € 20.-

CD-ROM – 3. Auflage : Ein Überblick von 330 praxisbezogenen Regelfragen
Nicht nach Regel 1 – 34, sondern praktische Spiel und Verhaltenssituationen werden in
16 Kapitel aufgezeigt, dort wo sie in der Praxis vorkommen.

Mit einen übersichtlichen Suchregister können Sie in Sekundenschnelle mit einem Mausklick die richtige Antwort auf Ihre Golfregelfragen, Wettspielbedingungen, Tabellen und Stablefordberechnung, finden.
Bestellung unter gernot.pausch@utanet.at

Online Golfregelkurs per E- Mail am PC zu Hause: Intensivkurs für Golfer die sich mit Regeln beschäftigen wollen. Sie sind während der gesamten Kurszeit mit mir
per Mailkontakt. Preis € 35.- Bestellung unter gernot.pausch@utanet.at
Weitere Informationen unter: www.golfregeln-online.at

Neues Golfregelbeispiel: Anfrage von Herrn H aus Österreich
Regelentscheidung im Zweifelsfall
Inv. Nr.143 Gelände

Sehr geehrter Herr Pausch.
Was kann ich als Spieler tun, wenn mein Zähler eine andere Meinung zu einen Regelfall hat?

Folgendes Beispiel:
An einem Par 3 Loch war kurz vor dem Grün ein leichtes Semigrough.

Mein Ball war nach dem Abschlag dort eingebohrt weil es am Vortag sehr geregnet hat.
Ich wollte meinen Ball aufnehmen und ihn straflos droppen. Mein Zähler reklamierte sofort und gab mir einen Strafschlag und ich musste den Ball wieder an die ursprüngliche Lage zurücklegen.

Anschließend spielte ich oder besser gesagt hackte ich den Ball heraus und dieser rollte dann in den Bunker.

Mein weiteres Spiel war eigentlich nach diesem Vorfall kaputt weil ich eigentlich wusste, dass ein eingebohrter Ball straflos aufgenommen werden kann.
Können Sie mir Herr Pausch einen Tipp geben, wie man sich in einen solchen Zweifelsfall verhalten soll.

Meine Entscheidung und Antwort zur Frage von Herrn H. und eine neues Regelbeispiel erfahren Sie wieder in einer Woche.

Gernot Pausch
Clubmanager

Liebe Leser wenn Sie Fragen zu den Golfregeln oder Wettspielordnung haben, klicken Sie links Mitte unter Golfregeln, auf Golfregelfrage stellen.
Die Fragen werden von mir wie immer kostenlos beantwortet.

Gernot Pausch

Über Gernot Pausch

In dieser Rubrik schreibt Gernot Pausch über die Golfregeln.
Gernot Pausch HCP 11- Spielr spielt seit 35 Jahres Golf und befasste sich seit dieser Zeit intensiv mit Golfregeln. Herr Pausch war
Golfclubmanager im Golf und Countryclub Salzburg auf der Anlage
Schloss Fuschl und beantwortet für mehrere Golfmagazine noch die
Golfregelanfragen.