Golfregelfragen: Ball im Bunker mit einem Tee markiert?

Antwort zur Golfregelfrage von einer Golfrunde  aus Österreich Ball im Bunker mit einem Tee markiert?

Inv. Nr. 136 

 

Die Frage lautete:

Hallo Herr Pausch.

wir lesen mit Interesse Ihre Regelfragen und Antworten und konnten dabei schon einige Unklarheiten aufklären.

Jetzt haben wir wieder einen Diskussionsstoff wo wir verschiedene Meinungen vertreten.

Ein Spieler dessen Ball im Bunker liegt wird vom Mitspieler ersucht seinen Ball im Bunker zu markieren weil er in der Spiellinie  des Mitspielers liegt.

Der Spieler kommt der Aufforderung des Mitspielers nach, markiert seinen Ball im Bunker ca. eine Schlägerlänge seitwärts mit einem Tee, dass er in den Sand steckt.

Ein Tee in den Sand stecken ist doch eindeutig ein Prüfen des Hindernisses oder?

 

 Hallo an die Golfrunde,

In der Regel 13-4a ist die Beschaffenheit eines Hindernisses zu prüfen eine unzulässige

Handlung wenn der Ball im Hindernis  liegt.

Jetzt stellt sich die Frage was ist mit „Beschaffen des Hindernisses prüfen in

Regel 13-4a überhaupt gemeint.

Ein paar Beispiele stellen kein Prüfen der Beschaffenheit des Hindernisses dar:

  • Beziehen der Standposition im Hindernis
  • Das Hinlegen eines Gebrauchsgegensandes in dem Hindernis Z.B. Harke oder Schläger
  • Auch Kennzeichnen der Lage des Balls mit einem Tee oder auf andere Weise wenn nach einer Regel verfahren wird.

 

Ein paar Beispiele die ein Prüfen der Beschaffenheit des Hindernisses und einen Regelverstoß gegen Regel 13-4 darstellen.

  • Übermäßiges eingraben der Füße im Hindernis
  • Auffüllen von Fußspuren die vom Beziehen einer vorherigen Sandposition stammen
  • Harke in den Sand stecken
  • Berühren des Sand mit einen Übungsschwung

 

 

Wenn sie mehr über Golfregeln wissen wollen informieren Sie sich unter

www.golfregeln-online.at

 

 Neues Golfregelbeispiel:  Anfrage des Herr Karl aus Deutschland

Ballheber   am Putter installiert

Inv. Nr. 169 

 

Hallo Herr Pausch,

Habe an meinen Putter einen Ballheber (mit Krallen) installiert.

Ist beim Turnier nur die Anwendung verboten oder muss die Vorrichtung ganz entfernt werden.

 Meine Entscheidung und Antwort zur Frage von Herrn Karl  und eine neues

Regelbeispiel erfahren Sie wieder in einer Woche.

 

Gernot Pausch

Clubmanager

 Liebe Leser auch Sie können mir Fragen zu den Golfregeln stellen, ich werde Ihre Fragen

gerne kostenlos beantworten. mailto:gernot.pausch@utanet.at

Gernot Pausch

Über Gernot Pausch

In dieser Rubrik schreibt Gernot Pausch über die Golfregeln.
Gernot Pausch HCP 11- Spielr spielt seit 35 Jahres Golf und befasste sich seit dieser Zeit intensiv mit Golfregeln. Herr Pausch war
Golfclubmanager im Golf und Countryclub Salzburg auf der Anlage
Schloss Fuschl und beantwortet für mehrere Golfmagazine noch die
Golfregelanfragen.

Was denken Sie?