Gernot Pausch beantwortet Golfregelanfragen

Antwort zum Golfregelbeispiel: Anfrage von Frau Hilde aus der Schweiz
Falsches droppen des Spielers
Inv. Nr. 01

Neues Golfregelbeispiel: Anfrage eines Senioren Captain aus Österreich
Traktorspuren, Bodenbelüftungslöcher
Inv. Nr. 129 Antwort zum Golfregelbeispiel: Anfrage von Frau Hilde aus der Schweiz
Falsches droppen des Spielers
Inv. Nr. 01

Hallo Frau Hilde, ich kenne das Problem, dass vor allem in Privatrunden auf falsche Weise gedroppt wird.

Ein Spieler muss beim droppen aufrecht stehen, mit ausgestrecktem Arm den Ball in Schulterhöhe halten und ihn fallen lassen. So steht es in der Regel 20-2a geschrieben.

Jetzt eine Antwort auf Ihre Frage, wie Sie sich in einer solchen Situation gegenüber Ihren Mitspieler verhalten sollen:
Die Golfregeln sind dazu da, dass in Wettspielen oder Privatrunden die Spielregeln einzuhalten sind.

Wird auf falsche Weise der Ball fallen gelassen, können Sie den Spieler darauf aufmerksam machen, dass er seinen Ball nicht korrekt gedroppt hat.
Es kann der Spieler diesen Fehler insofern straffrei berichtigen, indem er nochmals auf richtige Weise seinen Ball fallen lassen darf. (Regel 20-6)

Ignoriert der Spieler der auf falsche Weise seinen Ball fallen gelassen hat den Hinweis von Zähler oder Mitbewerber er soll Regelkonform seinen Ball droppen und spielt seinen Ball weiter, so zieht sich der Spieler nicht 2 sondern
1 Strafschlag nach Regel 20-2a zu.

Warum sind Golfregelkenntnisse so wichtig?

Nur wer die Regeln wirklich versteht, hat etwas vom Golf und kann sein Score durchgenauere Regelkenntnisse um einige Punkte verbessern. -Tom Watson –

Gernot Pausch antwortet auf seiner CD die Fragen:
„Was Sie mit dem kleinen Golfball alles nicht – oder doch tun dürfen “ Preis € 20.-

CD-ROM – 3. Auflage : Ein Überblick von 330 praxisbezogenen Regelfragen
Nicht nach Regel 1 – 34, sondern praktische Spiel und Verhaltenssituationen werden in
16 Kapitel aufgezeigt, dort wo sie in der Praxis vorkommen.

Mit einen übersichtlichen Suchregister können Sie in Sekundenschnelle mit einem Mausklick die richtige Antwort auf Ihre Golfregelfragen, Wettspielbedingungen, Tabellen und Stablefordberechnung, finden. Bestellung unter gernot.pausch@utanet.at

Online Golfregelkurs per E- Mail am PC zu Hause: Intensivkurs für Golfer die sich mit Regeln beschäftigen wollen. Sie sind während der gesamten Kurszeit mit mir
per Mailkontakt. Preis € 35.- Bestellung unter gernot.pausch@utanet.at

Weitere Informationen unter: www.golfregeln-online.at

Neues Golfregelbeispiel: Anfrage eines Senioren Captain aus Österreich
Traktorspuren, Bodenbelüftungslöcher
Inv. Nr. 129

Eine Frage:
In der Erklärung Boden in Ausbesserung ist nachzulesen dass von den Platzpflegern gemachte Löcher als Boden in Ausbesserung gelten.
Nachdem es im heurigen Jahr laufend regnet, sind auf den Plätzen gravierende Traktorspuren zu sehen. Die Auslegung der Golfer ist nicht klar, gelten Traktorspuren automatisch als Boden in Ausbesserung weil es ja von den Platzpflegern mit Ihren Geräten verursacht wurden.

Noch eine Zusatzfrage, wie verhält es sich mit Bodenbelüftungslöchern die ja auch
von den Platzpflegern verursacht wurden?

Meine Entscheidung und Antwort zur Frage von einen Senioren Captain und eine neues
Regelbeispiel erfahren Sie wieder in einer Woche.

Gernot Pausch
Clubmanager

Liebe Leser wenn Sie Fragen zu den Golfregeln oder Wettspielordnung haben, klicken Sie links Mitte unter Golfregeln, auf Golfregelfrage stellen.
Die Fragen werden von mir wie immer kostenlos beantwortet.

Gernot Pausch

Über Gernot Pausch

In dieser Rubrik schreibt Gernot Pausch über die Golfregeln.
Gernot Pausch HCP 11- Spielr spielt seit 35 Jahres Golf und befasste sich seit dieser Zeit intensiv mit Golfregeln. Herr Pausch war
Golfclubmanager im Golf und Countryclub Salzburg auf der Anlage
Schloss Fuschl und beantwortet für mehrere Golfmagazine noch die
Golfregelanfragen.