Ein im Rough fallen gelassener Ball am Fairway gespielt – Antwort von voriger Woche

Neues Golfregelbeispiel:  Anfrage aus Österreich

Der Ball im Rough fallen gelassen und am Fairway zur Ruhe gekommen

Inv. Nr. 262 

Hallo Herr Pausch,

Am Golfplatz im Rough steht ein Gerüst wahrscheinlich war es einmal ein Hochstand für Jäger und dieser behindert den Mitspieler im Schwung um seinen Ball zu spielen. Der Mitspieler nahm Erleichterung wegen eines unbeweglichen Hemmnis droppte seinen Ball eigentlich korrekt, nur der Ball rollt dann noch auf das Fairway hinaus. Ich bin der Meinung wenn Erleichterung wegen eines unbeweglichen Hemmnisses im Rough genommen wird, muss der Ball nach dem Erleichterungsverfahren zumindest im Rough wieder gespielt werden.

Was ist Ihre Meinung dazu?

Die Antwort auf diese Frage wird wieder in einer Woche veröffentlicht

 

Was der Spieler alles darf?  –  Oder was der Spieler alles muss !

Das erfahren sie auf meiner neuen CD Auflage 4, oder beim Online – Regelkurs

Informationen unter gernot.pausch@utanet.at  oder www.golfregeln-online.at

 

Die Frage von voriger Woche:

Schläger als Spazierstock verwendet, Schaft gebrochen

(Ausführlicher Regeltext zu diesem Thema finden Sie im Beispiel von voriger Woche)

 Antwort:

Sehr geehrter Herr N. (Name möchte nicht genannt werden)

Zerbricht ein Schläger unter derlei Umständen, so ist er als „beschädigt im normalen Spielverlauf“ anzusehen, da seine Benutzung als Stock als eine durchaus normale und sogar zweckmäßige Anwendung anzusehen ist.

Das heißt der Spieler darf einen anderen beliebigen Schläger straflos ersetzen.

Wurden während einer Runde eines Spielers ein Schläger auf andere Weise als im normalen Spielverlauf beschädigt, sodass er anschließend nicht mehr Regelkonform ist, oder dadurch seine Spieleigenschaft sich verändert hat, so darf er  anschließend während der Runde nicht mehr gebraucht oder ersetzt werden.

Ich kann Ihnen ein paar Beispiele aufzählen  bei denen es nicht  um einen normalen Spielverlauf  handelt wenn der Schläger spielunbrauchbar wird.

Schlägerwerfen aus Verärgerung

Mit einem Schläger absichtlich auf den Boden auf einen Baum schlagen

Einen Putter um den Baum wickeln

Schläger vor Wut in die Golftasche reinknallen.

 

Gernot Pausch

Clubmanager

 

Liebe Leser auch Sie können mir Fragen zu den Golfregeln stellen, ich werde Ihre Fragen

gerne kostenlos beantworten. mailto:gernot.pausch@utanet.at

 

Gernot Pausch

Über Gernot Pausch

In dieser Rubrik schreibt Gernot Pausch über die Golfregeln.
Gernot Pausch HCP 11- Spielr spielt seit 35 Jahres Golf und befasste sich seit dieser Zeit intensiv mit Golfregeln. Herr Pausch war
Golfclubmanager im Golf und Countryclub Salzburg auf der Anlage
Schloss Fuschl und beantwortet für mehrere Golfmagazine noch die
Golfregelanfragen.

Was denken Sie?