Das Warten war im zu lange, er puttet einstweilen am Vorgrün zu Übungszwecken

Anfrage aus Österreich: Probeputten um die Wartezeit zu vertreiben

Anfragetext:
Mitspieler wollte nicht außer der Reihenfolge seinen Ball am Grün spielen und übt
daher am Vorgrün mit dem Putter, bis er an der Spielreihe war.

Lieber Herr Pausch,
in einem Turnier waren wir 3 Damen und 1 Herr im Flight. An manchen Löchern lag der
Ball des Mitspielers am nähesten am Loch, wir besprachen ob er nicht seinen Ball fertig
spielen möchte, er lehnte dies ab und belehrte uns, dass immer der Ball zuerst gespielt
werden muss der am weitesten vom Loch entfernt liegt.
Allerdings diese Regel war uns nicht fremd. Unser Mitspieler markierte daher seinen Ball und wahrscheinlich war im das Warten bis er an der Reihe war zu lange und lässt außerhalb des Grüns seinen Ball fallen und machte Probeputts oder wie er meinte,
er vertreibt sich einstweilen die Wartezeit. Als wir ihn bei einen Loch darauf aufmerksam machten ob das schon Regelkonform sei, antwortete er wir sollen lieber schneller spielen und keine Puttkür veranstalten. Wir haben zwar die Spielleitung nicht von dieser Prozedere des Mitspielers informiert und fragen daher Sie Herr Pausch um Ihre Meinung zu diesem Problem.

Meine Einschätzung zur Golfregelfrage:
Sehr geehrte Damen,
Die Regel 7-2 verweist darauf, ein Spieler darf beim Spielen während eines Lochs keinen Übungsschwung machen.
Ausnahme: Er übt auf oder nahe am Grün des zuletzt beendeten Lochs.
Da das Spielen des Lochs noch nicht beendet war hat sich der Spieler 2 Strafschläge
zugezogen.
Die Spielleitung darf aber in den Wettspielbedingungen das Üben auf oder nahe dem Grün des zuletzt gespielten Lochs auch untersagen.
Der Österr. Golfverband hat bei den Wettspielen nach ÖGV Richtlinien sogar das Üben oder Nachputten des zuletzt gespielten Lochs in einer Wettspielanweisung verboten. Bei Übertretung gibt es auch 2 Strafschläge und diese werden am nächsten Loch dazugerechnet.
Wenn solche Dinge bei einem Turnier passieren, sollten Sie schon die Wettspielleitung
informieren, weil eine solche Arroganz eines Spielers auch gegen die Etikette verstößt.

Neu: Unter der Rubrik Regeln finden Sie jetzt auch kurze
Golfregeltipps aus der Praxis für Golfeinsteiger von Gernot Pausch

Golfregeln für Einsteiger

Gernot Pausch

Haben auch Sie Fragen zu den Golfregeln???
Was der Spieler alles darf? – Oder was der Spieler alles muss ?
Liebe Leser auch Sie können mir Fragen zu den Golfregeln stellen, ich werde Ihre Fragen gerne kostenlos beantworten
Golfregelfragen stellen: Entweder über Golfsportmagazin oder unter
mailto:gernot.pausch@utanet.at

Gernot Pausch

Über Gernot Pausch

In dieser Rubrik schreibt Gernot Pausch über die Golfregeln.
Gernot Pausch HCP 11- Spielr spielt seit 35 Jahres Golf und befasste sich seit dieser Zeit intensiv mit Golfregeln. Herr Pausch war
Golfclubmanager im Golf und Countryclub Salzburg auf der Anlage
Schloss Fuschl und beantwortet für mehrere Golfmagazine noch die
Golfregelanfragen.

Was denken Sie?