Bezeichnung fehlt, wann ist Ball im Wasserhindernis – Antwort von voriger Woche

Neues Golfregelbeispiel:  Anfrage eines Golfers aus Österreich

Wasserhindernis nicht bezeichnet.

Inv. Nr. 199 

Ersuche um eine Auskunft:

Auf der linken Seite vom Fairway ist ein großer Teich angelegt. Es handelt sich um ein seitliches Wasserhindernis. Das Problem ist jetzt es gibt keine roten Pfosten und wann ist der Ball im Wasserhindernis. Bitte um Aufklärung.

 

Was der Spieler alles darf?  –  Oder was der Spieler alles muss !

Das erfahren sie auf meiner neuen CD Auflage 4, oder beim Online – Regelkurs

Informationen unter gernot.pausch@utanet.at  oder www.golfregeln-online.at

 

Antwort zum Golfregelbeispiel: Anfrage von einer Herrenrunde aus Österreich

Ball ist nach dem Schlag noch im Bunker, Sand im Bunker eingeebnet

bevor der nächste Schlag aus dem Bunker durchgeführt wurde.

Inv. Nr. 03

Die Frage von voriger Woche:

Ball nach Schlag  liegt noch im Bunker, Sand vor dem nächsten Schlag eingeebnet

 Antwort:

Liebe Herrenrunde !

Ihre Frage wurde mir schon des Öfteren gestellt und gibt unter den Golfern immer wieder Anlass zu unterschiedlichen Meinungen.

Wenn der Ball nach dem Spielen des Schlags noch im Bunker ist, so darf der Spieler Sand oder Erdreich in dem Hindernis einebnen, sofern nichts geschieht, was in Bezug auf seinen nächsten Schlag gegen Regel 13-2 ( Lage, Raum, Stand, Schwung oder Spiellinie verbessern) darstellen würde.

Dies dürfte in Ihrem geschilderten Regelbeispiel nicht der Fall sein, somit  trifft ein Verstoß gegen Regel 13-2 nicht zu und der Spieler darf die ursprüngliche Stelle auch vor seinen nächsten Schlag aus dem Bunker straflos einebnen.

Aber wie schon gesagt, wenn er sich dadurch keinen Vorteil für den nächsten Schlag verschafft hat. Sie können diese Entscheidung unter der Ausnahme 2 zu Regel 13-4 nachlesen.

Auch das Hinlegen eines Schlägers im Hindernis stellt keinen Regelverstoß dar.

Siehe Ausnahme 1 zu Regel 13-4

 

Gernot Pausch

Clubmanager

 Liebe Leser auch Sie können mir Fragen zu den Golfregeln stellen, ich werde Ihre Fragen

gerne kostenlos beantworten. mailto:gernot.pausch@utanet.at

 

Gernot Pausch

Über Gernot Pausch

In dieser Rubrik schreibt Gernot Pausch über die Golfregeln. Gernot Pausch HCP 11- Spielr spielt seit 35 Jahres Golf und befasste sich seit dieser Zeit intensiv mit Golfregeln. Herr Pausch war Golfclubmanager im Golf und Countryclub Salzburg auf der Anlage Schloss Fuschl und beantwortet für mehrere Golfmagazine noch die Golfregelanfragen.

Was denken Sie?