Ball irrtümlich am Vorgrün aufgenommen und gereinigt, wieviele Strafschläge?? Antwort von voriger Woche

Neues Golfregelbeispiel: Anfrage von einer Golferin aus Bayern

Ball am Vorgrün aufgenommen und gereinigt.

Inv. Nr. 02

 Lieber Herr Pausch mein Ball lag am Vorgrün aber so nahe am Grün, dass ich irrtümlicherweise angenommen habe, er sei bereits am Grün. Ich markierte die Lage meines Balls und nahm ihn auf und reinigte meinen Ball. Leider hat mir mein Mitspieler 2 Strafschläge verpasst und zwar einen Strafschlag  für das unerlaubte Aufnehmen und einen Strafschlag  für das Reinigen des Balls.

Das war mir eine Lehre, aber ich hätte jetzt gerne gewusst, wann darf man einen Ball reinigen,  wenn er zu Recht oder zu Unrecht aufgenommen wurde

Die Antwort auf diese Frage wird wieder in einer Woche veröffentlicht

 

Was der Spieler alles darf?  –  Oder was der Spieler alles muss !

Alles über Golf und Golfregeln aus der Praxis auf meiner neuen CD – ROM

(Etikette, Golfregelwerk, Berechnungstabellen und Auszüge aus Vorgabe und Spielbedingungen) um nur  € 20.-

Informationen unter: www.golfregeln-online.at oder gernot.pausch@utanet.at

 

Die Frage von voriger Woche:

Schläger im Bunkersand geschlagen, nachdem es nicht gelungen war den Ball

aus dem Bunker zu schlagen

(Ausführlicher Regeltext zu diesem Thema finden Sie im Beispiel von voriger Woche)

Antwort:

Hallo Herr Tom,In der Regel 13-4 sind die unzulässigen Handlungen wenn der Ball des Spielers sich im Bunker befindet aufgezählt.

In der Regel 13-4 sind auch 3 Ausnahmen angeführt.

Aber leider keine der 3 Ausnahmen rechtfertigt Ihr Handlung die Sie im Bunker gemacht haben. Die von Ihnen angezweifelten 2 Strafschläge weil Sie den Schläger in den Sand geschlagen haben gehen daher in Ordnung.

Gernot Pausch

Liebe Leser auch Sie können mir Fragen zu den Golfregeln stellen, ich werde Ihre Fragen

gerne kostenlos beantworten. mailto:gernot.pausch@utanet.at

Gernot Pausch

Über Gernot Pausch

In dieser Rubrik schreibt Gernot Pausch über die Golfregeln. Gernot Pausch HCP 11- Spielr spielt seit 35 Jahres Golf und befasste sich seit dieser Zeit intensiv mit Golfregeln. Herr Pausch war Golfclubmanager im Golf und Countryclub Salzburg auf der Anlage Schloss Fuschl und beantwortet für mehrere Golfmagazine noch die Golfregelanfragen.

Was denken Sie?