3 Bälle von gleicher Stelle gespielt – Antwort von voriger Woche

Neues Golfregelbeispiel:  Anfrage von Herrn Martin aus der Schweiz.

Spieler spielt 3 Bälle von der gleichen Stelle. Nur der zweite Ball als provisorisch

angekündigt.

Inv. Nr. 118 

 

Ersuche um Ihre Meinung Herr Pausch.

Mein erste Ball vom Abschlag flog in eine Richtung wo er entweder verloren oder auch im Aus sein könnte.

Ich kündigte einen provisorischen Ball an spielte ihn, leider flog dieser Ball in die gleiche Richtung wir er erste Ball. (Verloren oder Aus)

Auf Grund dieser Situation spielte ich sofort einen weiteren Ball nach, dieser Ball kommt dann endlich mitten auf dem Fairway zur Ruhe. Leider habe ich vergessen den 3. Ball als weiteren provisorischen Ball anzukündigen.

Ich habe dann den provisorischen Ball gefunden und ihn mit Hinzurechnung eines

Strafschlages – also mit dem dritten Schlag – weiter gespielt.

In der anschließenden Diskussion im Clubhaus gab es dann verschiedenen Meinungen dazu.

Habe ich mich richtig verhalten, bitte um Ihre Meinung dazu.

Die Antwort auf diese Frage wird wieder in einer Woche veröffentlicht

 

Was der Spieler alles darf?  –  Oder was der Spieler alles muss !

Das erfahren sie auf meiner neuen CD Auflage 4, oder beim Online – Regelkurs

Informationen unter gernot.pausch@utanet.at  oder www.golfregeln-online.at

 

Die Frage von voriger Woche:

Ein nach der Unspielbarkeitsregel gedropter Ball in Ruhe rollt ins Aus, während ich einen Schläger holte.

(Originalanfragetext siehe Beispiel von voriger Woche unter Golfregeln)

 

Antwort:

Sehr geehrte Frau  (Name ist mir bekannt)

So wie Sie mir Ihr Beispiel geschildert habe, liegt das Rätsels Lösung, dass Ihr fallen gelassener Ball, bereits zur Ruhe gekommen ist und dann aus irgendwelchen Gründen ins Aus gerollt ist.

Das heißt der Ball gilt als im Aus und Sie hätten korrekt nach Regel 27-1 einen neuen Ball unter Hinzurechnung 1 Strafschlages von der zuletzt gespielten Stelle ins Spiel bringen.

Die Regel 20-2c (den Ball nochmals fallen lassen weil er im Aus ist) ist in Ihrem Beispiel nicht anwendbar, weil der Ball vorher zur Ruhe gekommen war, bevor er sich bewegte und ins Aus rollte.

Sie können diese Entscheidung in der Anmerkung 1 zur Regel 20-2c im Regelbuch nachlesen.

 Gernot Pausch

Clubmanager

 

 Liebe Leser auch Sie können mir Fragen zu den Golfregeln stellen, ich werde Ihre Fragen

gerne kostenlos beantworten. mailto:gernot.pausch@utanet.at

 

Gernot Pausch

Über Gernot Pausch

In dieser Rubrik schreibt Gernot Pausch über die Golfregeln. Gernot Pausch HCP 11- Spielr spielt seit 35 Jahres Golf und befasste sich seit dieser Zeit intensiv mit Golfregeln. Herr Pausch war Golfclubmanager im Golf und Countryclub Salzburg auf der Anlage Schloss Fuschl und beantwortet für mehrere Golfmagazine noch die Golfregelanfragen.

Was denken Sie?