Onlinewetten – ein internationales Angebot

Onlinewetten erfreuen sich in Deutschland einer enormen Beliebtheit, die Zuwachszahlen der Buchmacher kennen nach wie vor keine Grenzen. Es ist verständlich, dass hierzulande Fußballwetten natürlich in der Hierarchie an der Spitze stehen. Dies gilt allerdings nicht nur für die nationalen Ligen, sondern auch für internationale Begegnungen. Gerade eingefleischte Fußballfans nutzen die Möglichkeit, auch auf Partien niedrigerer Ligen auf anderen Kontinenten zu setzen und hier mit guten Quoten das Wettkonto aufzufüllen.

Großes Angebot für Neulinge verwirrend

Wer sich erstmalig mit Sportwetten beschäftigt, dürfte von der Vielzahl der Anbieter verwirrt sein. Es stellt sich natürlich die Frage, welcher Anbieter nun am ehesten geeignet ist. Dazu gehört beispielsweise die Betrachtung des gesamten Wettangebotes, das heißt, aller angebotenen Sportarten und die möglichen Wettvarianten. Neben diesen grundlegenden Dingen ist der Wettbonus ein anderes, häufig diskutiertes Thema. Die Buchmacher zahlen nicht nur auf die Ersteinlage auf das Wettkonto einen Bonus, sondern auch im Rahmen von Marketingmaßnahmen. Es kommt allerdings häufig vor, dass Neulinge im Wettgeschäft der Ansicht sind, dass der Bonus sofort vom Wettkonto abgehoben werden darf. Dies ist ein Trugschluss, da es gewisse Auszahlungsvoraussetzungen zu erfüllen gilt. Dies ist zum einen ein gewisses Handelsvolumen, welches in Relation zum Bonus getätigt werden muss. Zum anderen muss dieses Volumen innerhalb von einer bestimmen Frist umgesetzt werden, die Quoten müssen ebenfalls einen Mindestsatz aufweisen. Erst wenn diese Vorgaben erfüllt sind, kann über den Bonus verfügt werden. Neben dem Bonus spielt natürlich auch der Support eine Rolle. Es bringt nichts, wenn der Bonus exorbitant hoch ist, die Auszahlungsvoraussetzungen allerdings utopisch sind und der Support keine zufriedenstellenden Antworten geben kann. Wer wettet, möchte einen optimalen Gewinn erzielen. Die Quoten sind bei den einzelnen Buchmachern allerdings nicht identisch. Wer den Anbieter mit der jeweils besten Quote sucht, ist mit dem Wettquotenvergleich bestens bedient. Die Eingabe der Partie ist völlig ausreichend um die drei Wettbüros mit den besten Quoten herauszufiltern. Die Quoten jedoch variieren wiederum von Begegnung zu Begegnung. Daraus ergibt sich fast zwangsläufig, dass die Spieler nicht nur bei einem Buchmacher ein Konto unterhalten, sondern bei den Topanbietern. Damit ist sichergestellt, dass sie ihren Einsatz jederzeit bei dem Anbieter platzieren können, welcher die höchsten Gewinne ausschütten wird.

Was denken Sie?