Unsere Vizepräsidentin privatisiert

Nach Jahren erfolgreicher Mitarbeit im Vorstand des GC Am Deister will sich Irene Niemeier anderen Dingen widmen. Nun, da der Weg des Golfclubs klar vorgezeichnet sei, könne sie sich ohne Not aus der Clubführung verabschieden. Sie teilte in einem persönlichen Schreiben an mich mit: “ … ich werde natuerlich die Arbeit des Vorstandes nicht nur aufmerksam verfolgen, sondern auch – wie bisher – immer unterstützen.“ Liebe Golferinnen und Golfer im GC Am Deister,

Irene ließ mich gestern wissen, dass Sie nach den aufregenden und erfolgreichen letzten Jahren ihr Ehrenamt als Vizepräsidentin zur Verfügung stellt. Sie wolle sich jetzt mehr um ihre privaten Angelegenheiten kümmern, teilte sie mir mit. Ich habe Verständnis für Irenes Entscheidung, da jeder Ehrenamtsinhaber eines Tages vor einer solchen Entscheidung steht.

Ich zolle Irene höchsten Respekt für alles, was sie für den Club und die BTG getan hat. Insbesondere denke ich da an die schwierige Zeit des Übernahmeversuchs von BTG und Club durch Dritte im Jahre 2006. Wir alle haben deshalb Grund, Irene dankbar zu sein, vor allem, weil sie uns ihr profundes Wissen stets zur Verfügung gestellt hat und gute Kontakte zu unserer Hausbank pflegte.

Wenn Irene jetzt in den Ehrenamtsruhestand geht, darf sie auf eine erfolgreiche Zeit in der Clubführung zurückblicken. Wir wünschen ihr alles Gute.

Wie geht es nun weiter? Ich habe kurzfristig Kontakt zu Rainer Herrmann aufgenommen, der von 2003 bis 2006 die Aufbauphase des GC als Vizepräsident aktiv mitgestaltete. Rainer Herrmann wird auf meine Bitte hin das Amt des Vizepräsidenten kommissarisch wahrnehmen.

Irene, wir danken Dir

Für den Vorstand des GC Am Deister

Friedrich Schröder

P.S. Irenes Mail an mich:

Lieber Friedrich!

Nachdem Duschen/Umkleiden eingeweiht sind, das Clubhaus sich in einem guten Zustand befindet und durch die Teicherweiterung noch eine reizvolle Umgebung erhaelt, und der Golfclub am Deister sich in einem ruhigen Fahrwasser befindet, der Mitgliederzuwachs in diesem Jahr sehr erfreulich ist, moechte ich mich aus dem Amt der Vizepraesidentin zurueckziehen. Ich habe beschlossen, mich ganz meinen privaten Interessen zu widmen. Ich bin sicher und wuensche mir, dass Du fuer mich einen Nachfolger findest, der Dich bei Deinen umfassenden Aufgaben zum Wohle des GC am Deister tatkraeftig unterstuetzt.

Das Amt der Vizepraesidentin stelle ich daher hiermit zur Verfuegung.

Ich habe mich in einer schwierigen Zeit fuer den Golfclub und auch fuer die Betreibergesellschaft eingesetzt, weil ich immer davon ueberzeugt war und es auch immer bin, dass der Golfsport in unserem Golfclub mit dem schoenen Golfplatz und Clubhaus eine Chance hat. Dass ich an der rasanten Fortentwicklung von Club und BTG an massgeblicher Stelle mitwirken durfte, freut mich besonders.

Ich wuensche dem Vorstand alles Gute, immer eine glueckliche Hand fuer seine Entscheidungen.

Mit freundlichem Gruss
Irene Niemeier