Solheim Cup 2015: Wendy Ward wird Vize-Kapitänin des US-Teams

Die U.S. Kapitänin des Solheim Cup 2015 Juli Inkster hat am Dienstag die viermalige Siegerin auf der LPGA-Tour und dreimalige Solheim Cup Teilnehmerin Wendy Ward zur Vize-Kapitänin des Solheim Cup 2015 ernannt. Sie wird an ihrer Seite sein, wenn das amerikanische Team im Golf Club St. Leon Rot in Deutschland vom 18. bis 20. September 2015 gegen Europa antritt.

Ward, die seit 1996 auf der LPGA Tour spielt, wird die zweite Vize-Kapitänin des U.S. Teams neben Pat Hurst. Inkster gab ihre Entscheidung beim Eröffnungsturnier der LPGA Tour, der Coates Golf Championtship in Ocala, Florida, bekannt.

„Ich freue mich sehr, dass Wendy neben Pat und mir die amerikanische Mannschaft führen wird. Ich weiß, dass sie unser Team perfekt ergänzt“, sagte Inkster. „Wendy bringt eine große Leidenschaft für den Solheim Cup mit und wird ihre Erfahrung an die jüngeren Teammitglieder weitergeben. Sie ist sehr geschätzt unter den Spielerinnen und hat ein unschätzbares Wettkampfwissen.“

„Es ist ein großes Privileg und eine große Ehre für mich, Juli zusammen mit Pat beim Solheim Cup 2015 unterstützen zu dürfen“, sagte Ward. „Ich habe mit beiden bereits Wettkämpfe bestritten, es wird für mich mindestens so aufregend sein, mit ihnen ein Führungsteam zu bilden und einen Plan und eine Strategie zu entwickeln. Juli und Pat sind zwei langjährige Freundinnen von mir und ich habe sie als großartige Kämpferinnen, Führungspersönlichkeiten, Mütter und Vorbilder kennengelernt.”

Ward ist drei Mal für das U.S. Team beim Solheim Cup angetreten (2002, 2003, 2005) und hat zum Sieg der Amerikanerinnen in 2002 und 2005 beigetragen. Die aus San Antonio stammende Spielerin hat eine Solheim Cup-Bilanz von 2-8-1 vorzuweisen. Zuletzt gewann sie in 2005 auf der LPGA-Tour beim LPGA Takefuji Classic. Insgesamt hat sie 50 Top-10 Platzierungen geschafft und fast fünf Millionen Dollar während ihrer Karriere als Profi verdient. Bevor sie 1995 Profi wurde, war Ward Mitglied im Arizona State University Golf Team und verhalf den Sun Devils drei Mal zum Sieg der nationalen Meisterschaft (1993-1995).

Ebenso wurde am Dienstag bekannt, dass das letzte Turnier, das für die Solheim Cup Qualifikation der Amerikanerinnen relevant sein wird, die Canadian Pacific Women’s Open sein werden. Diese finden vom 20. bis 23. August in Vancouver statt. Die Spielerinnen sammeln bereits seit der CN Canadian Women’s Open 2013 Punkte, alle LPGA Turniere 2015 sind stärker gewichtet, bei den fünf Major-Turniere zählen die Punkte doppelt. Das U.S. Team für den Solheim Cup setzt sich folgendermaßen zusammen: Die acht besten Spielerinnen des Solheim Cup Rankings qualifizieren sich für das Team sowie die zwei besten Spielerinnen des Rolex Women’s World Rankings Members, die noch nicht über die Punkterangliste qualifiziert sind. Des Weiteren hat Juli Inkster als Kapitänin zwei „Captain’s picks“.

 

 

Was denken Sie?