Schüco Open 2012: Martin Kaymer und Bubba Watson überzeugen beim Match Play

 

Die Schüco Open 2012 in Hamuburg. Foto: Schüco.

Angeführt von Martin Kaymer und Bubba Watson hat das Team II den Auftakt der Schüco Open 2012 für sich entscheiden können. Mit einem umkämpften 19,5 zu 16,5 setzten sich Henrik Stenson, Bubba Watson, Peter Hanson, Geoff Ogilvy, Martin Kaymer, Miguel Ángel Jiménez, Maximilian Kieffer und der Hamburger Amateur Benedict Staben nach packenden neun Loch durch. Gut spielte an diesem Nachmittag das Duo Jiménez/Kieffer das seine Kontrahenten Poulter/Westermann mit 6,5 zu 2,5 nicht den Hauch einer Chance ließ. Die rund 10.000 Golffans, die trotz des schlechten Wetters gekommen waren, konnten Spitzengolf gepaart mit einer herrlichen Leichtigkeit und Nähe genießen.

Der erste Abschlag zu den Schüco Open am Sonntag erfolgt um 10.30 Uhr, der letzte Flight mit Martin Kaymer, Ian Poulter und Dominic Foos, eine der großen Golfhoffnungen in Deutschland, geht um 12.45 Uhr auf die Runde.

Schüco Matchplay, Ergebnisse: Colin Montgomerie/Gregory Havret – Bubba Watson/Henrik Stenson 5:4; Álvaro Quiròs/Liang Wenchong – Peter Hanson/Geoff Ogilvy 5,5:3,5; Dustin Johnson/Moritz Lampert – Martin Kaymer/Benedikt Staben 3,5:5,5; Ian Poulter/Phillipp Westermann – Miguel Ángel Jiménez/Maximilian Kieffer 2,5:6,5. Gesamt: Team I 16,5 – Team II 19,5.

Sind Sie ein Fan des Golfwettens? Jetzt können Sie auf bwin.com Ihre 2-Ball und 3-Ball Wetten abschließen!

Was denken Sie?