Sternzeichen „Stier“ Turnier im Golfclub Ottenstein

Das gesellige – als Stableford mit Blind Hole Wertung gespielte Golfturnier im GC Ottenstein konnte dieses Jahr mit einem ganz besonderen Gewinner auf sich aufmerksam machen. Der erst 11jährige Hagen Göschl bewies sein großes Talent mit 22 Nettopunkten auf nur 9 gezählten Löchern. Dazu holte er sich auch den Longest Drive Sonderpreis der Herren mit einem seiner viel bewunderten Abschläge.

Nach seinem ersten Turniersieg gab er sich gelassen: „Ich habe schon in der Früh beim einschlagen gemerkt, dass ich heute gut in Form bin, das Training bei Andi Lauss zahlt sich aus“.
Zweite große Tagessiegerin war Ingeborg Schneider, die sich ebenfalls eine Nettowertung und den Longest Drive sichern konnte.

Die Endergebnisse:
Nettowertung Gruppe A (bis -23,8)
1. Ingeborg Schneider GCO 18 Punkte
2. Johann Kocourek GCO 18 Punkte
3. Herwig Bauer GCO 17 Punkte
Nettowertung Gruppe B (-23,9 bis -45)
1. Hagen Göschl GCO 22 Punkte
2. Josef Rametsteiner GCO 22 Punkte
3. Fritz Gschwantner GCO 20 Punkte

Nearest to the Pin Damen:Ursula Bauer 19,00m
Nearest to the Pin Herren: Pollreiß Robert 7,50m
Longest Drive Damen: Ingeborg Schneider
Longest Drive Herren :Hagen Göschl

Was denken Sie?