Römerquelle Golfturnier 2014

Zum dreizehnten Mal wurde am 23. Juni im Golfclub Ottenstein die traditionelle Römerquelle Golf-Trophy ausgetragen. Zahlreiche Gastronomen sowie Vertreter aus Wirtschaft und Industrie folgten auch heuer wieder der Einladung und nutzten die Gelegenheit, um ihr Können unter Beweis zu stellen sowie Kontakte zu pflegen und neu zu knüpfen.

Das Feedback auf die  Veranstaltung war durchwegs positiv. Hervorgestrichen wurde vor allem die positive Inszenierung der Marken Römerquelle und Coca-Cola im Rahmen der Programme „Römerquelle & Wein“, „Römerquelle & Kaffee“ sowie „Coke & Mixing“. Für das kulinarische Wohl sorgten das Weingut Schloss Gobelsburg, cafe+co sowie das Restaurant Hettegger.

In einem Starterfeld mit 110 Teilnehmern ließen es sich auch die ehemaligen Sportgrößen Hans Enn und Tobias Schiegl nicht nehmen mitzuspielen. Die Netto-Wertungen gingen an Hermann Weinzirl (GC Colony Club Gutenhof – Gruppe A), Friedrich Köck (GC Ottenstein – Gruppe B) und Sonja Kalteis (GC Adamstal – Gruppe C). Die Brutto-Wertungen entschieden Gabriele Goels (GC Lengenfeld) und Günther Hofmann (GC Haugschlag-Waldviertel) für sich. Die Spezialwertungen sicherten sich Annemaria Sailer-Ruttrich und Alfred Unterganschnigg („Longest Drive“) bzw. Charlotte Babits und Robert Pieler („Nearest to the Pin“).

Was denken Sie?