Philip Oberhauser und Tereza Kozeluhova (CZE) sind die neuen Ski & Golfweltmeister

240 Athleten aus 18 Nationen zeigten bei perfekten Bedingungen wieder eine erstklassige Performance beim Skifahren und Golfen um wie alle Jahre wieder die Weltmeister in dieser ungewöhnlichen und spannenden Kombination zu küren.
Nach dem Riesentorlauf am Donnerstag auf dem Kitzsteinhorn Gletscher dominierte Maximilian Rieger (GER) vor Patrick Bätz (AUT) und dem Schweizer Simon Steimle.

Ex Weltcup Zampano und Vorjahressieger Patrik Järbyn aus Schweden erreichte lediglich Rang 29 was Aussagekraft für die Qualität des Starterfeldes hat.

An dem mit Spannung geprägten Finaltagen und 2 Runden Golf am Golfclub Zell am See-Kaprun sicherte sich Philipp Oberhauser (AUT) den Titel. Zweiter wurde Oswald Hochfilzer (AUT) vor Hans Blomberg (SWE).

Bei den Damen triumphiert die erst 16 jährige Tereza Kozeluhove (CZE) vor Tourgolferin Emma Cabrera Bello aus Spanien und der deutschen Golf Nationalspielerin Stephanie Egerer. 

Gold im Team sicherten sich das „Bavarian Ski&Golf Team“ um Ex Weltcupfahrer Alois Vogl, Josef Höflinger, Michael Öttl, Tourpro Thomas Gögele und Maximilian Rieger (alle GER).

Für das beste Golfergebnis sorgte am Freitag der Österreicher Philip Oberhauser mit einer von Runde 6 unter Par.

Weitere Ergebnisse

Allgemeine Klasse: Eva Kozeluhova (CZE) Oswald Hochfilzer (AUT)

Senioren: Georg Fiala (AUT), Jorcikova Daniela (SVK)

Alterklasse: Hans Blomberg (SWE)

Professionals: Patrick Bätz (AUT)

Was denken Sie?