Kärnten Golf Open

Wenn nächste Woche die Challenge Tour im Rahmen der Kärnten Golf Open by Mazda Station am Jacques Lemans GC St.Veit/Längsee macht, dürfen sich die Goffans über das stärkste Teilnehmerfeld aller Zeiten freuen – und das gratis. Der Eintritt ist an allen Tagen frei.

Der Platz präsentiert sich in einem gutenn Zustand, die Zeltstadt mit viel Platz und perfektem Ausblick für die Zuschauer direkt neben dem 18. Grün ist aufgebaut und auch die Teilnehmerliste ist de facto fertig. Und da dürfen sich die heimischen Golffans auf einige echte Leckerbissen freuen: Nicht nur, dass mit Markus Brier Österreichs Golf-Ikone und ein zweifacher European Tour- Sieger am Start ist, teen noch einige Stars der Golfwelt am Längsee auf.

Etwa der Engländer Oliver Wilson, der 2008 im europäischen Ryder Cup Team stand und sagenhafte neun zweite Plätze auf der European Tour aufweisen kann, aber noch keinen Sieg. Vielleicht gelingt ihm wie 1999 Justin Rose, dem aktuellen US Open Champion, in Kärnten der Durchbruch.

Die Kärnten Golf Open entwickeln sich also zur Kaderschmiede für die Stars der Zukunft. Auch Edoardo Molinari (ITA) startete seinen kometenhaften Aufstieg in Kärnten. Nach Platz 4 im Jahr 2009 war Molinari schon 2010 einer der gefeierten Ryder-Cup-Helden von Wales.

Beste Werbung für Kärnten

Das Turnier hat aber neben all seinen sportlichen Aspekten auch einen enormen Impakt auf den Tourismus, und das gleich in mehrerlei Hinsicht: Einerseits bringen die Kärnten Golf Open by Mazda tausende Übernachtungen in der Region – allein die 156 Spieler plus Caddies und Begleitpersonen beziehen eine Woche in der Region St.Veit/Längsee Quartier. Dazu kommen Officials und Fans, die für zusätzliche Wertschöpfung sorgen.

Ein absolutes Highlight sind aber die TV-Übertragungen: Ein eigenes Team der European Tour dreht eine Reportage über das Turnier mit starken touristischen Inputs, die dann über den Kanal der European Tour-Fernsehfirma an rund 250 Millionen Haushalte weltweit ausgesendet wird. Auch der ORF bringt eine rund 40-minütige Zusammenfassung der Kärnten Golf Open presented by Mazda. Veranstalter Peter Hofstätter: „Die Bilder, die hier um die Welt gehen, sind eine unbezahlbare Werbung für Kärnten und die Region.“

Die Top-Spieler 2013

Der Schotte Alastair Forsyth konnte sich schon zwei Mal auf der European Tour in die Siegerliste eintragen: 2002 in Malaysia und 2008 auf Madeira, der Australiern Matthew Zions war 2011 in St. Omer erfolgreich.
Besonders interessant für Golffans ist auch der Auftritt von Nick Dougherty am Längsee: Der 31-jährige Engländer zählte zu den ganz großen Talenten des europäischen Golfsports und hat 2005, 2007 und 2009 jeweils ein Top-Event (BMW Open, Dunhill Links Championship, Singapore Caltex Masters) auf der European Tour gewonnen, ehe ihn eine Formkrise außer Tritt gebracht habt.

Rot-weiß-rote Hoffnungsträger

Garniert wird das Spitzenfeld mit einer starken österreichischen Armada: Der Steirer Roland Steiner etwa kommt als frischgebackener Nationaler Offener Meister an den Längsee und hofft dort auf eine Fortsetzung des Erfolgslaufs.
Mit Florian Prägant und Daniel Moretti sind auch zwei Kärntner beim Heimspiel mit von der Partie: In Seltenheim tat sich Prägant in den vergangenen Jahren schwer, am Jacques Lemans GC St. Veit hofft er auf den Durchbruch in der Saison 2013.

Ein weiterer Hoffnungsträger ist auch der Amateur-Europameister von 2011, der Vorarlberger Manuel Trappel. Trappel wechselt 2012 ins Profilager und spielt dank Einladungen von Veranstalter Peter Hofstätter (TICON Sports) heuer insgesamt 7 Events auf der Challenge Tour. Weitere heimische Spieler: Lukas Nemecz, Hanspeter Bacher, Tim Baltl (AM), Michael Ludwig (AM)

Gewinnspiele, Fun & Freibier für die Fans

Die Zeltstadt direkt neben dem 18. Grün bietet allen Zuschauern einen perfekten Blick auf das Turniergeschehen- und das während des gesamten Turniers bei freiem Eintritt. Natürlich ist auch für kulinarische Genüsse und kühle Getränke gesorgt.
Um den Golffans auch Unterhaltung abseits der Fairways zu bieten, gibt es während der ganzen Turnier-Woche tolle Gewinnspiele, bei denen Hüttenurlaube und eine Hirter Bier Party als Preise winken. Und während des Turniers gibt es für die Zuschauer (in der Zeltstadt) immer wieder Hirter-Freibier-Aktionen. Wer selbst Golfluft schnuppern will, der ist am Snag- Golf-Parcours richtig, da können Groß & Klein diesen faszinierenden Sport ausprobieren und mit viel Spaß ein paar Schläge machen.

Pro/Am: Heißes Duell KAC gegen VSV

Zum Pro/Am, das quasi den Startschuss der Kärnten Golf Open by Mazda markiert, haben sich auch heuer wieder die Stars des Rekordmeisters KAC und des VSV angesgat. Start für das coole Duell am Grün ist am Mittwoch, 26. Juni, um ca. 13 Uhr.
Mit Franz Klammer ist ein weiteres Kärntner Idol beim Pro/Am Start.

Was denken Sie?