Interalpen-Golf Challenge 2011: Würdiger Abschluss im Dreiländereck

Das vierte und letzte Turnier der diesjährigen Interalpen-Golf Challenge fand am 21. Mai 2011 bei herrlichem Sonnenschein und frühsommerlichen Temperaturen im Golf & Country Club LaLargue statt. Knapp 80 Golferinnen und Golfer gingen pünktlich um 12.00 Uhr per Kanonenstart auf die Runde des idyllisch gelegenen Natur-Golfplatzes.

Die Stimmung unter den Teilnehmern war bestens, nicht zuletzt wegen der zahlreichen, hochwertigen Startgeschenke und der tollen „Tiroler Brettl-Jausen“ zwischen Bahn 6 und 16, die eigens dafür vom veranstaltenden Interalpen-Hotel Tyrol mitgebracht wurden. Die Teilnehmer erhielten jegliche Unterstützung von Präsident Beat Herzog und Dominique Velten, Direktor des Golf & Country Clubs La Largue, mit seinem hilfsbereiten Team sowie den angereisten Mitarbeitern des Interalpen-Hotel Tyrol. Der einzigartig im Dreiländereck gelegene Golfplatz bildete dabei die perfekte Kulisse für einen wunderbaren Golftag, den alle noch lange in guter Erinnerung behalten werden.

Auch die fröhliche Abendveranstaltung mit Aperitif, Ansprachen, Siegerehrung und Barbecue auf der sonnigen Clubterrasse trug zum Gelingen des Golfturniers bei. Die Siegerehrung wurde von Oliver Mathée, Direktor des Interalpen-Hotel Tyrol, und Andreas Dorsch, Geschäftsführer der Agentur Matchpoint PR und Organisator der Turnierserie, durchgeführt. Dabei kam auch Vice-Captain Hanspeter Fontana zu Wort, der sich beim Interalpen-Hotel Tyrol für die Ausrichtung des Turniers bedankte.

Neben attraktiven Sachpreisen erspielten sich die Besten der jeweiligen Nettoklassen A, B, C und D auch die Qualifikation für die „Interalpen-Golf Trophy 2011“ vom 13. bis 16. Juli in Seefeld. Sie sind zur Teilnahme und zum Hotelaufenthalt – inklusive aller Leistungen des buchbaren Arrangements – vom Interalpen-Hotel Tyrol eingeladen. Damit stehen nun alle direkt qualifizierten Teilnehmerinnen und Teilnehmer für das bekannte Alpenturnier fest.

Die „Interalpen-Golf Trophy“ zählt seit Jahren zu den beliebtesten Amateur-Golfturnieren im deutschsprachigen Raum und findet 2011 zum neunten Mal statt. Sportlicher Austragungsort ist der Golfplatz Seefeld-Wildmoos, einem „Leading Golf Courses of Austria“, Gastgeber ist wie in den vergangenen Jahren auch das Interalpen-Hotel Tyrol. Ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm rundet die exklusiven Golf-Finaltage ab.

Ergebnisse Golf & Country Club LaLargue am 21. Mai 2011:

1. Netto A: Michel Scherrer, G&CC LaLargue, 40 Nettopunkte

1. Netto B: Ulrike Trautmann, G&CC LaLargue, 39 Nettopunkte

1. Netto C: Rita Sola, G&CC LaLargue, 42 Nettopunkte

1. Netto D: Anatole Boegly, G&CC LaLargue, 46 Nettopunkte

1. Brutto: Philippe Walch, G&CC LaLargue, 29 Bruttopunkte

Longest Drive Damen: Beatrix Marquis, G&CC LaLargue

Longest Drive Herren: Willy Schneider, G&CC LaLargue

Nearest-to-the-Pin Damen: Beatrix Marquis, G&CC LaLargue

Nearest-to-the-Pin Herren: Thomas Kötter, G&CC LaLargue

 

Was denken Sie?