Golfturnier der Gastfreundschaft

Im Golfclub Ottenstein wurde dieses Jahr zum 9. Mal das Benefiz-Golfturnier zu Gunsten des Europahauses Pulkau ausgetragen. Die prophezeiten Wetterkapriolen hinderten die Unterstützer der „Universität der Gastfreundschaft“ nicht, sich der sportlichen Herausforderung zu stellen.

Dank der langjährigen Partner konnte eine Spendensumme von € 20.000,- erzielt und vom Obmann der Raiffeisen-Holding NÖ-Wien, Mag. Erwin Hameseder, an Pfarrer Jerome überreicht werden.

 

Die Ergebnisse:

Bruttowertung Herren        Stöckl Helmut                      GC Spillern               23 Punkte

Bruttowertung Damen       Novak Eva-Maria     GC Süßenbrunn        16 Punkte

Nettowertung Gruppe A (bis -18,4)

 

1.         Novak Peter                          GC Süßenbrunn                     34Punkte

2.         Gröbner Martin                   GC Millenium                                  32 Punkte

3.         Becvar Walter                                 GC Ebreichsdorf                   26 Punkte

Nettowertung Gruppe B (-18,5 bis -26,4)

 

1.         Kitz Oliver                             Colony Club Gutenhof           41 Punkte

2.         Stummer Katharina                        GC Lengenfeld                                 39 Punkte

3.         Semelmayer Rainer                       GC Kitzbühl/Schwarzsee    31 Punkte

Nettowertung Gruppe C (-26,5 bis -45,0)

 

1.         Schober Ewald                       GC Ottenstein                                    35 Punkte

2.         Mack Michael                                 GC 2000                                 33 Punkte

3.         Göschl Hagen                                 GC Ottenstein                                 31 Punkte

 

Informationen zum Europahaus Pulkau

Das Europahaus Pulkau ist vor mehr als neun Jahren aus einem alten Schüttkasten (Getreidespeicher) entstanden. Kaplan August Paterno hatte die Idee, aus dem alten Gemäuer einen Treffpunkt für die Jugend Europas zu machen. Das ganze Jahr hindurch ist es vor allem ein Haus der Jugend – sei es für Schulklassen, Firmlinge oder Studierende vor allem aus Mittel- und Osteuropa. Das Kuratorium „Pulkauer Kreis“ unter dem Vorsitz von Obmann Mag. Erwin Hameseder organisiert das ganze Jahr über Veranstaltungen vom Benefizkonzert bis hin zur „Buchpräsentation“, um das Europahaus zu unterstützen.

Was denken Sie?