Clubmeisterschaft im Golf- & Landclub Ennstal Weißenbach-Lassing-Liezen

Die 36 Holes der Clubmeisterschaften des Golf- & Landclub Ennstal waren nach 2 Turniertagen am Sonntag, 26. August entschieden. Nach einem optimalen 1. Spieltag am Samstag, waren die Platz- und Wetterverhältnisse während der 2. Runde am Sonntag äußerst schwierig. Bei Dauerregen und teilweise starken Windböen hielten die Teilnehmer tapfer durch und konnten beachtliche Ergebnisse erzielen. Mag. Siegfried Schalk entschied nach einem Herzschlagfinisch den Titel des Clubmeisters mit 1 Schlag Vorsprung auf Mid-Am Clubmeister Georg Schröding für sich. Schalk hat sich mit einer 73 Runde am ersten Spieltag an die Führungsposition geschoben. Nach den ersten 9 Loch am zweiten Spieltag konnte er sein konstantes Spiel mit 1 über Par erneut unter Beweis stellen und legte damit den Grundstein zum Erfolg und beendete bei widrigsten Wetterverhältnissen auf den 2. Neun die Runde mit 77 Schlägen.

[wp_geo_map]

Bei den Damen war nach einem souveränen Spiel Mag. Andra Glaser erfolgreich und verwies Karin Perhab auf den 2. Platz. Die Entscheidung für den Meistertitel legte Glaser jedoch schon am ersten Tag mit einem Vorsprung von 5 Schlägen auf Karin Perhab, den Sie bis zum Schluss aufrechterhalten konnte. Karin Perhab kämpfte noch bis zum Schluss und kam am zweiten Spieltag schlaggleich mit Glaser ins Clubhaus.  Als 2. bei der Damenwertung gewann Perhab damit den Junioren Meistertitel.

Bei den Seniorinnen war, so wie schon dreimal zuvor, Rosi Knotzer siegreich. Bei den Senioren war der Kampf um den Titel für Neo-Senior Gerhard Zwettler ebenfalls klar und gewann mit 4 Schlägen Vorsprung.

Insgesamt wurden wieder 8 Clubmeistertitel vergeben. Fessler Hermann hat sich mit 175 Schlägen den Superseniorenmeister des GLC Ennstal gesichert. Mid-Am Meister wurde Schröding Georg und Netto Clubmeister wurde Lautner Waltraud!
CLUBMEISTER 2013

Herren                                   Schalk Siegfried                      74+77 = 151

Damen                                  Glaser Andrea                        82+86 = 168

Senioren                                Zwettler Gerhard                     76+85 = 161

Seniorinnen                  Knotzer Rosi                         81+95 = 176

Supersenioren               Fessler Hermann                             85+90 = 175

Junioren                                Perhab Karin                         87+86 = 173

Mid Am                                  Schröding Gerorg                    71+73 = 144

Netto                            Lautner Waltraud                    73+74 = 147

 

Bildtext:

v.l.n.r.: Lautner Waltraud, Perhab Karin, Schröding Georg, Zwettler Gerhard, Fessler Hermann, Knotzer Rosi, Schalk Sigi, Glaser Andrea, Lämmerer Herbert, Döringer Herbert

 

 

 

 

Was denken Sie?