Mitgliederversammlung der Leading Golf Courses of Germany

Am 29. April 2013 fand im Golf Club St. Leon-Rot die diesjährige ordentliche Mitgliederversammlung der The Leading Golf Courses of Germany e.V. statt.

Bereits am 28. April 2013 sind zahlreiche Vertreter der insgesamt 36 Mitgliederclubs nach St. Leon-Rot tagsüber angereist. Es stand neben dem eigentlichen Anlass, die Teilnahme an der ordentlichen Mitgliederversammlung 2013, noch ein interessantes Rahmenprogramm im Angebot. Dies reichte von Startzeiten auf den beiden Top-Plätzen „Leon“ und „Rot“ über geführte „Site Inspections“ durch Geschäftsführer Eicko Schulz-Hanssen bis hin zu einem eleganten Abendessen im Restaurant „Carpe Diem“ im großzügigen Clubhaus des Golf Club St. Leon-Rot.

Dieses begann um 19:00 Uhr mit einem Cocktailempfang, bei dem der Geschäftsführer der Golf Club St. Leon-Rot Betriebsgesellschaft mbH & Co. KG, Eicko Schulz-Hanssen, alle angereisten Vertreterinnen und Vertreter der insgesamt 36 Leading Mitgliederclubs inklusive Vorstand und Münchner Geschäftsstelle ganz herzlich begrüßte. Als Gastgeber lud er im Namen des ausrichtenden Golf Club St. Leon-Rot zu einem äußerst gelungenen und großzügigen 4-Gänge-Menü ein. Präsident der Leading Golf Courses of Germany Frank Thonig bedankte sich im Zuge der Abendveranstaltung bei Eicko Schulz-Hanssen für die sehr gute Organisation und ein sehr hohes Maß an Professionalität, durch die das Streben nach Perfektion der „Leadings“ nur allzu gut wiedergespiegelt wurde.
Am Montag, den 29. April wurde vor der eigentlichen Mitgliederversammlung eine weitere, sehr gut besuchte Führung über die Golfanlage veranstaltet, bei der Indoor-Halle, Fitting-Räume, Athletik-Bereich, Range und die zwei Golfplätze begutachtet werden konnten. Im Anschluss daran fand um halb elf Uhr die ordentliche Mitgliederversammlung in den Tagungsräumen des Golf Clubs St. Leon-Rot statt. Präsident Frank Thonig und Schatzmeister Horst Schubert führten durch die einzelnen Tagesordnungspunkte. Vorgestellt wurde der Geschäftsbericht des Vorstandes durch den Präsidenten und den Schatzmeisters 2012. Es folgte der Bericht der Kassenprüfers sowie Überlegungen zur Entlastung des Vorstandes und des Kassenprüfers für das Geschäftsjahr 2012. Die Wahl des Kassenprüfers 2013 fiel erneut auf Helmut Matheis und Olcher Knoop. Zuletzt wurde der Haushaltsplan vorgestellt und abschließend genehmigt sowie Beiträge und Umlagen für das Jahr 2014 festgesetzt. Dr. Norbert Kutschera von CMC erklärte im weiteren Verlauf noch das Testverfahren der Leading Golf Courses of Germany. CMC ist eine auf das Change Management in Unternehmen und Non-Profit-Organisationen fokussierte Research-, Trainings- und Beratungsgesellschaft (www.cmc-consult.net). Abschließend bleibt zu sagen, dass die erste Mitgliederversammlung im Jahr 2013 ein voller Erfolg war.

Über Leading Golf Courses of Germany e.V.

Seit zwölf Jahren zeichnet die Qualitäts- und Wertegemeinschaft Leading Golf Courses of Germany herausragende Golfanlagen aus. Aktuell setzt sich die Mitgliederzahl aus 36 renommierten Golfclubs zusammen. Zentrales Element ist die Qualitätskontrolle der Mitgliederclubs mittels des Mystery Testverfahrens. Das Testverfahren wurde von einem internationalen, absolut unabhängigen Marktforschungsinstitut entwickelt und Jahr für Jahr überarbeitet. Es ist das einzige bewährte Verfahren, das über die ganze Saison hinweg Vorzüge und temporäre Schwachstellen einer Golfanlage aufzeigt und damit einen elementaren Bestandteil des Qualitätsmanagements darstellt. Gleichzeitig setzen sich Leading Golf Courses für den Erhalt der Golfkultur, den „Spirit of the Game“, d.h. Grundwerte wie Regeln, Dresscode und Etikette ein. Leading Golf bedeutet Golfkultur auf höchstem Niveau, Streben nach Perfektion, kontrollierte Qualität und vieles mehr.

Der Vorstand: Frank Thonig (Präsident Leading Golf Courses, Geschäftsführer Wittelsbacher Golfclub Rohrenfeld, DGV Vizepräsident)
Michael Borbe (Präsident Golf-Club Olching)
Udo A. Böttcher (Geschäftsführer Hamburger Land- und Golf-Club Hittfeld)
Horst Schubert (Vorstand Golf und Country Club Seddiner See AG)
Eicko Schulz-Hanßen (Geschäftsführer Golfclub St. Leon Rot, DGV Vizepräsident)

Geschäftsführer: Andreas Dorsch

Was denken Sie?