Velberts Damen steigen in die Oberliga auf

Mit einem zweiten Platz unter elf Teams gelang der Damenmannschaft des Golfclub Velbert – Gut Kuhlendahl Anfang September in der entscheidenden Runde der Aufstieg in die „Kramski DGL Oberliga West“. „Auch wenn bei uns nicht alles ganz so rund lief wie in der Gruppenphase freuen wir uns natürlich riesig über den Erfolg“, sagt Mannschaftsführerin Stephanie Huhn zum sportlichen Erfolg auf der Anlage des Golfclubs Möhnesee.

Den Weg hatte sich das Team mit Sabrina Steiner, der frisch gebackenen Clubmeisterin Nina Huber, Ute Braatz, Carola Niedereichholz, Nadine Sondermann, Denise Wilky, Janina Grüter, Lisa Hoffmann, Celine Dahm, Jaqueline Wolber, Dominique Teodorovic, Stephanie Huhn und Andy Trevor Owenbereits seit Mai in der Gruppenliga geebnet. Die vier Spieltage gegen die Golfclubs Röttgersbach, Op de Niep, Elfrather Mühle und NGC Duisburg wurden jeweils souverän gewonnen und damit die Qualifikation für die Aufstiegsrunde geschafft. Ihre eigene Leistung konnte Sabrina Steiner am vorletzten Spieltag in Duisburg auch noch mit einem „Hole in one“ krönen.

Auf das abschließende Turnier selbst hatte sich das Team noch einmal akribisch vorbereitet, was die unverzichtbare Basis für den Erfolg war. Letztlich belegte man gemeinsam mit GC Schloss Georghausen den zweiten Platz hinter den deutlich überlegenen Damen des GC Castrop-Rauxel. „Wir freuen uns schon jetzt auf das nächste Jahr“, sagt Stephanie Huhn. Die Saison wird am 17. Mai beginnen und die Mannschaft aller Voraussicht nach dann in gleicher Besetzung wieder antreten. Gegen wen, das stellt sich erst im Herbst heraus, wenn der Verband die Gruppenzusammensetzung durchgeplant hat.

Was denken Sie?