Innovationspreis für Dortmunder Modeunternehmer

Uwe Kühling und Eduard Schröer haben sich mit einer Thüringer Strickwarenmanufaktur zusammengeschlossen. Deren neues Hybridgarn HP2G verbindet die Vorteile von synthetischen Fasern mit denen der Wollfasern. Diese Kombination gewährleistet eine hohe Wärmeisolation bei gutem Schweißtransport und schneller Trocknungszeit. Die Sportmode aus dem neuen Hybridgarn ist somit pflegeleichter, verfilzt nicht und sieht auch nach langem Gebrauch wie neu aus.

Mit Ihrer neuen Sportswear Marke „MIG“ landeten die beiden Multiunternehmereinen Volltreffer. Kaum auf dem Modemarkt und schon der erste wichtige Preis als Anerkennung für eine  Weltneuheit im Segment der Sportmode. Auf der Golfmesse „Rheingolf“  stellten das Duo Kühling & Schröer ihre Premierenkollektion vor. 

 

 

 

Was denken Sie?