Greenkeeper-Turnier in Siegen

Um die 75 ha des 1-a-gepflegten Golfplatzes bei Dörnscheid so top in Schuss zu halten, bedarf es der qualifizierten Arbeit der Herren Stefan Montabon, Josef Solbach, Wolfgang Mehren und Marco Diekhoff (alle links im Bild). Die Greenkeeper des GC Siegen-Olpe e.V. luden – wie jedes Jahr – zum Turnier und einem Tag der Offenen Tür mit Grillfest in ihren Pflegehof ein, wo sich die Mitglieder ein Bild von der schwierigen, komplexen Aufgabe machen konnten, die Anlage so zu bewirtschaften, dass das Golfspiel überhaupt erst richtig Freude macht.

Das besondere Highlight des Turniertages war, dass auf das OK von Head-Greenkeeper Stefan Montabon hin die Abschläge und das Grün des gerade aufwändig umgebauten Lochs 15 geöffnet wurden. Alle durften an diesem schönen Par 3 mit Insel-Grün um den Preis „Nearest To The Pin“ spielen – Bälle, die das 140 bzw. 120 Meter entfernte Grün verfehlten wurden aber vorsichtig vom Fairway aufgehoben und der Jugend des Clubs spendiert. Die neue Saat ist noch zu empfindlich, um darauf zu golfen, im nächsten Jahr wird das Loch dann ganz eröffnet und auf jeder Runde gespielt.

Die Sonderpreise „Nearest To The Pin“ gingen an Michaela Helmrath Arlt und Dirk Rumpff. Die Preise für die längsten Abschläge gewannen Lucy Glaser und Martin Heß.

Alle Teilnehmer/innen hatten wieder einmal mächtig viel Spaß und bedankten sich beim Greenkeeper-Team für den schönen Tag und die kompetente Arbeit übers ganze Jahr.

Die Turniergewinner:

Damen-Brutto:        Ute Stojan (27 Brutto-Punkte)

Herren-Brutto:         Peter Brucker (26 Brutto-Punkte und 38 netto, neue Vorgabe 10,9)

 

Netto Klasse A (HCP 0 bis 17,4):

1. Dr. Frank Willeke (37 Stableford-Punkte / neues Handicap 14,2)

2. Bernd Huntgeburth (37 / 16,9)

3. Dietmar Bock (36 / 16,4)

 

Netto Klasse B (17,5 bis 54):

1. Lasse Mielke (44 / 22,4)

2. Regina Scheib (42 / 17,2)

3. Petra Niewiara (41 / 31,7)

 

 

 

 

 

Foto im Mailanhang:

 

Pressebericht GCSO 2013 Greenkeeperturnier Sieger

Was denken Sie?