Golfen gegen den Hunger

Golfen und gut essen, aber andere nicht vergessen – unter diesem Motto findet am 2. September das 14. Kölner Herren Benefiz-Golfturnier zugunsten der Kölner Tafel Stiftung statt. Die Kölner Tafel Runde, ein Freundeskreis aus Kölner Geschäftsleuten, hat das Turnier erstmals 2003 als Harry-Blum-Gedächtnis-Golfturnier durchgeführt und sammelt seitdem regelmäßig Spenden bei dieser Veranstaltung. Die Einnahmen gehen an die Kölner Tafel Stiftung, die der Freundeskreis 2007 mit dem Ziel gegründet hat, die Arbeit des Vereins Kölner Tafel e. V. langfristig finanziell abzusichern.

Der Verein sammelt die Lebensmittelspenden ein und verteilt sie weiter an die Bedürftigen. Zwar arbeiten alle Helfer ehrenamtlich, aber die Autos, mit denen die Lebensmittel ausgefahren werden, müssen ebenso finanziert werden, wie die Lagerhalle und viele Kleinigkeiten, zum Beispiel Büromaterialien.

Insgesamt sind durch das Benefiz-Golfturnier über die Jahre 1,8 Millionen Euro zusammengekommen. Dieses Jahr soll die Zwei-Millionen-Marke überschritten werden. Das Turnier richtet sich an Freunde und Gönner der Kölner Tafel Runde. Maximal 88 Golfer dürfen teilnehmen, Voraussetzungen sind die Mitgliedschaft in einem in- oder ausländischen Golfclub sowie eine Vorgabe bis 36. Um das Turnier noch attraktiver zu machen, sind großzügige Gewinne, z. B. ein Auto für ein Hole in One, ausgelobt. Nach dem Spiel haben Teilnehmer und auch Nicht-Golfer die Möglichkeit, an einem Gala Dinner im Beisein des Schirmherrn und Ehrengastes Herrn Oberbürgermeister Jürgen Roters teilzunehmen, das im Landclub Bad Neuenahr-Ahrweiler stattfindet.

Da es das Ziel ist, mit den gesammelten Spenden den Kölner Tafel e. V. weitestgehend finanziell unabhängig zu machen, werden alle Preise und auch der Golfplatz von Privat- oder Geschäftsleuten kostenlos zur Verfügung gestellt. Das Dinner wird ebenfalls unabhängig von den Spendeneinnahmen privat finanziert. Alle Spenden kommen voll und ganz der Kölner Tafel zugute.

Zwar sind das Golfturnier und das anschließende Gala Dinner sehr schöne Anlässe, die alle sehr gerne wahrnehmen, der Hauptfokus liegt jedoch ganz klar auf der Hilfe für die Menschen in Köln, die die Unterstützung dringend brauchen.

 

 

Es gibt einen Kommentar

Was denken Sie?