Dörnscheid-Open im Golfclub Siegen-Olpe

Die Dörnscheid-Open im Golfclub Siegen-Olpe e.V. anlässlich der Feierlichkeiten zum 675jährigen Bestehen des Ortes waren ein Erfolg: Das Wetter war mit frühsommerlichen Temperaturen und Sonne satt einfach klasse und die 79 Teilnehmer schon deswegen zufrieden und fröhlich. Es gab tolle Geschenke vom Veranstalter (den Dörnscheider Bürgern) zum Tee-Off, ein leckeres Buffet am Abend und eine schöne Party in der Birdie-Lounge.

Das kann kein Zufall sein: In Dörnscheid wohnen u.a. der Platzrekordhalter Nico Böll, PGA-Golfprofessinal Martyn Robinson und der GCSO-Headgreenkeeper Stefan Bontabon, der Ortsvorsteher Berthold Schumacher ist GCSOler, ebenso zahlreiche der Gönner und Gastgeber aus der Dorfgemeinschaft. Nach Berechnungen von GCSO-Präsident Rainer Bracht spielen 18% aller Dörnscheider Einwohner/innen Golf. Im Vergleich dazu liegt die Quote bei 0,7%, wenn man sich auf Orte in ganz Deutschland bezieht.

Die gute Nachbarschaft und die hohe Akzeptanz des Sportes in der Bevölkerung zeigt auch die neuen Begrüßungstafel im Dorf. So ist der GCSO neben dem Tennisverein und dem Quartettverein Harmonie besonders erwähnt.

Die Preise verteilten sich wie folgt:

 

Sonderpreise Nearest to the Pin: Edeltraud Giebeler und Peter Giebeler

Sonderpreise Nearest to the Line: Edith Ginsberg und Ralf A. Kleinow

 

9-Loch-Wettbewerb:

1. Alfred Winkel (25 Punkte erspielt, 18 dazu = 43, neue Vorgabe 44)

2. Rainer Liening (24 + 18 = 42 / 21,6)

 

18-Löcher-Turnier Klasse B (HCP 18,5 bis 54)

1. Andreas Schumacher (57 Punkte / neue Vorgabe 34,5)

2. Jutta Häner (44 / 29,5)

3. Geru Griese (43 / 23,6)

 

18-Löcher-Turnier Klasse B (HCP 18,5 bis 54)

1. Philipp Nettesheim (40 Punkte / neue Vorgabe 16,5)

2. Bertold Schumacher (39 / 15,5)

3. Klaus Bettendorf (37 / 12,0)

 

Die Bruttopreise gewannen Monika Thorwarth, die mit 26 Bruttopunkten ihre eigene Vorgabe außerdem um einen Schlag unterspielte und jetzt mit 9,7 antritt.

Der Tagessieg und damit der Wanderpokal ging an Dr. Markus Gudde, der für seine 36 Punkte = 72 Schläge auch 39 Nettopunkte bekam und auf HCP 2,5 unterspielte.

Was denken Sie?