Das war die Golf Woche Ruhr

Die Macher der fünften Ausgabe der „Golf Woche Ruhr“ , die Medienunternehmer Thorsten Rölleke und Thomas Gerres, konnten als Veranstalter gleich mehrere Rekorde mit ihrem Team und den Teilnehmern verbuchen. Neun Tage Sonne pur, Hitzerekord mit 34 Grad, Teilnehmerrekord mit 1058 belegten Startplätzen, höchste Spielerinnenquote seit Beginn in 2009, höchstes Charity-Spendenergebnis mit 7034 Euro zu Gunsten der Herman van Veen-Stiftung und die integrierte Premiere eines ROOKIE-Day.

Golfer aus ganz Deutschland, Schweiz, Österreich und sogar Südafrika füllten vom 5.-13. Juli 2013 die Startplätze in den neun Ruhrgebiets-Clubs. In diesem Jahr gaben sich drei neue teilnehmende Clubs in Castrop-Rauxel, Bottrop und Herten die Ehre und waren laut der Präsidenten und  Clubmanager beeindruckt von der professionellen Umsetzung auf ihren Anlagen. Sport, Show, Charity und Gourmetküche mal neun…das ist eine fantastische Symbiose aus Event-Anstrengung und sportlicher Lockerheit. Erneut war die Golf Woche Ruhr ein stilvolles Golfgroßereignis zwischen Kultur, grüner Landschaft. Das Ruhrgebiet verschmilzt mit dieser außergewöhnlichen Machart einer Turnierserie immer mehr zum Hotspot golferischer Herzlichkeit. Gourmetkoch Dennis Rother verlegte täglich die Küche des L`Arrivée Hotel & Spa als Turnierrestaurant neben die Fairways.

Spektakulär war auch die Trommel-Session, mit 120 Drummern, vor der Siegerehrung im GC Castrop-Rauxel. Dort startete die GWR und die Ergebnisse wurden aus einem offenen Doppeldecker im Tiefflug über dem Übungsgrün abgeworfen.

Golf Playing PRO Benjamin Wuttke sorgte u.a. mit seinem contest „Beat the Pro for kids“ für unterhaltsame Charity-Freude. Über diese und andere ideenreiche Aktionen zu Gunsten der Herman van Veen-Stiftung freuten sich Olympialegende Heide Ecker-Rosendahl, Steffi Nerius ( Sportlerin des Jahres 2009), Ex-Handballnationalspieler Thomas Happe und Hans-Werner Neske als 1. Vorsitzender der Stiftung. Am Abend der Players-Sommerparty konnte eine Spende in Höhe von 7000.-€ überreicht werden. Danach wurde es nochmal richtig heiß auf und neben der Teichbühne im Sommergarten des Hotel L`Arrivée. Musical-und Popstar Carl Ellis vom Londoner Westend, Melissa Heiduk als Finalisten der VOX-Show xFactor und die Italoband „Al Dente“ sorgten für den richtigen Sound. Das Finalpartyambiente hatte einen Hauch von großer SommerTV-Show.

Als Siegertrophäe wurde an die beiden Bruttosieger in der Gesamtwertung Damen und Herren eine kupferne Grubenlampe überreicht. Das Symbol der sportlich kumpelhaften Gemeinschaft wurde an Gabi Dietrich ( GC Erftaue) und Christopher Huvermann ( GC Schloss Westerholt) überreicht. Zudem konnten die beiden traditionell das weiße Siegerjacket überstreifen.

Siegerliste:

Gesamtergebnisse Golf Woche Ruhr 2013

 

Brutto Gesamtwertung Herren/Damen
Name Vorname Heimatclub

Hcp

Pkt

1

Huvermann Christopher GC Schloss-Westerholt

+0,3

139

2

Pelkonen Sami GC Castrop-Rauxel

-7,5

122

3

Gode Manuel Golfclub Castrop-Rauxel

-11

91

 

Name Vorname Heimatclub Hcp

Pkt.

1

Dietrich Gabi Golfclub Erftaue -4,7

109

2

Kettelhack Anja Dortmunder GC -7,3

96

3

Wulfert Martina GC Bochum -9,7

84

 

 

Name Vorname Heimatclub Hcp     Pkt.
         
Netto A
1 Pelkonen Sami GC Castrop-Rauxel -6,7   164
 Netto B
1 Tomaschewski Joanna Aldruper Heide Greven -15,6  147
Netto C
1 Nachtwein Frank-Michael Golfclub Schloß Auel -24,5 139

 

Was denken Sie?