Benefiz-Turnier “Golf4Help“ in Mainz

 

Am Samstag, den 15. September 2012, geht das Benefiz-Turnier „Golf4Help“ auf dem Platz des Golfclub Rheinhessen in Wißberg St. Johann an den Start. Mit von der Partie ist zum vierten Mal das Atrium Hotel Mainz mit dem stellvertretenden Direktor Lutz Frey, um das wohltätige Turnierziel zu erreichen.

Die mit Unterstützung der Sponsoren bislang in drei Jahren erspielte Spendensumme von insgesamt 95.650 Euro wollen die Marathongolfer dieses Jahr beträchtlich erhöhen. Mit den Erträgen werden regionale Einrichtungen unterstützt wie die Kinderkrebshilfe Mainz e.V., die Mainzer Hospizgesellschaft e. V., das Kinderhospiz Rheinlandpfalz sowie kleinere Einrichtungen, die sich um hilfsbedürftige sehr junge oder ältere Menschen kümmern. Die Spendengelder kommen durch drei unterschiedliche Sponsoren-Möglichkeiten zusammen: Mit dem Basic-Sponsoring spendet der Sponsor einen Euro für jedes gespielte Loch für seinen Golfer. Beim Gold-Sponsoring beträgt der Spendenbetrag drei Euro pro Loch und beim Premium-Sponsoring wendet der Sponsor nach eigenem Ermessen mehr als drei Euro für jedes von seinem Golfer gespielte Loch auf.

Die Golfer spielen während des Turniers ohne Pause von Sonnenaufgang bis Sonnenuntergang voraussichtlich 80 bis 90 Löcher und werden von freiwilligen Caddies begleitet, die zur Spielbeschleunigung und damit zur Erhöhung der gespielten Löcher und so des Spendenwertes beitragen. Jeder Spieler soll mindestens zehn Sponsoren nachweisen, die sein Spiel unterstützen. Jedes Jahr verdoppelt sich die Anzahl der Spieler und vervielfältigt sich somit die Anzahl der Sponsoren.

Erstmals wird das Benefiz-Golfturnier dieses Jahr vom Radiosender RPR1 unterstützt mit Vorberichten in der Morning Show, Live-Moderation am Turniertag und einer Musikbühne. Der Verein „RPR1 Hilft e.V.“ übernimmt zudem die Spendenabwicklung.

 

Was denken Sie?