Turkish Airlines World Golf Cup 2014 in Stuttgart

Eine weitere Etappe des Turkish Airlines World Golf Cup 2014 wurde am Freitag bei Stuttgart  abgeschlossen.

Herr Joachim Burger und Herr Horst Kienle konnten sich jeweils in ihrer Nettoklasse mit 40 und 33 Stableford Punkten durchsetzen und werden somit im November diesen Jahres am Grand Final in Antalya, Türkei teilnehmen. Den „Nearest to the Pin“ Preis erspielten sich Frau Sabine Löflad und Herr Jürgen Stumpf.

Auch für Herrn Dirk Freiland und Herrn Jörg-Peter Lauser sollte es ein unvergesslicher Tag werden, denn ihre Scorekarten wurde beim „Lucky Draw“ gezogen und beide sind somit die glücklichen Gewinner von zwei Business Class Flügen inklusive einem 7-Tage Aufenthalt im fünf-Sterne Maxx Royal Resort in Antalya.

Das erste Qualifikationsturnier der Serie fand im März in Indien statt und weitere Turniere werden im Laufe des Jahres unter anderem in Südafrika, Großbritannien, Südkorea, Japan, China, Spanien, USA, Portugal, Italien, Frankreich, Griechenland, Argentinien, Schweden, Jakarta, Brasilien und der Türkei ausgetragen.

Alle Netto-Sieger der Qualifikationsturniere und somit Grand-Final-Teilnehmer erwartet ein 7-Tage All-Inclusive Aufenthalt mit zwei Golfrunden sowie VIP-Tickets für das mit 7.000.000 US-Dollar dotierte European Tour Turnier, die Turkish Airlines Open. Die Gewinner des Grand Final erhalten zudem die Gelegenheit, bei dem Pro-Am-Turnier der Turkish Airlines Open 2014 mit einem der besten Prof -Golfer der Welt 18 Loch zu spielen.

 

Was denken Sie?