Spendable Spieler im St. Leon-Rot

Es war ein besonderer Tag für den Golf Club St. Leon-Rot: Nicht nur, weil eine geballte Schar Prominenz beim 3. Aktion Kinderträume Golf Cup abschlug, sondern vor allem, weil bei diesem Turnier sage und schreibe 500.000 Euro zugunsten karitativer Zwecke gespendet wurden. »Unglaublich«, freute sich eine sichtlich bewegte Margit Tönnies, die Schirmherrin dieses Turniers und zugleich der Stiftung Aktion Kinderträume. 

Das Geld kommt zu gleichen Teilen der »Aktion Kinderträume« und der »Franz Beckenbauer Stiftung« zugute, die damit vielen Kindern und sozial benachteiligten Menschen helfen können. Mit diesem großartigen Spendenerlös wurde die im vergangenen Jahr eingenommene Summe von über 400.000 Euro erneut deutlich übertroffen. Insgesamt wurden bei nun drei Austragungen des Aktion Kinderträume Golf Cup im Golf Club St. Leon-Rot fast 1,2 Millionen Euro gespendet.

Initiatorinnen des Turniers sind Ex-Tennis-Star Anke Huber sowie Margit Tönnies, die gemeinsam als Schirmherrinnen fungieren. Margit Tönnies ist die Ehefrau von Clemens Tönnies, westfälischer Wurst- und Fleischgroßhändler sowie Aufsichtsratsvorsitzender von Schalke 04. Ihm war es unter anderem zu verdanken, dass Anfang September erneut ein Großaufgebot ehemaliger Fußballstars und Sportgrößen sowie zahlreiche weitere Prominente beim Turnier abschlugen. Angeführt wurde das Starterfeld vom Präsidenten des Golf Club St. Leon-Rot Dietmar Hopp, »Kaiser« Franz Beckenbauer, FC-Bayern-München-Präsident Uli Hoeneß sowie Schalke-04-Manager Horst Heldt. Ebenfalls am Start waren die Ex-Fußballnationalspieler Bernd Hölzenbein, Mario Basler, Olaf Thon und Thomas Doll. Last but not least gaben sich der ehemalige Handball-Weltmeister Kurt Klühspies, Ex-Box-Champion Sven Ottke und viele weitere bekannte Persönlichkeiten aus Medien und Show-Geschäft, wie zum Beispiel Thomas Stein und Ingo Lenßen, beim Turnier in St. Leon-Rot die Ehre.

Nach der Runde wartete bei der Abendveranstaltung, die gekonnt und sehr unterhaltsam von TV-Größe Jörg Wontorra moderiert wurde, nicht nur ein köstliches Drei-Gänge-Menü auf die 122 Teilnehmer und ihre Gäste, sondern auch eine musikalische Darbietung der Extraklasse von Schlagersänger Howard Carpendale, der mit seinen Hits das Publikum mitriss. Darüber hinaus stellte Verona Pooth den Anwesenden die Aktion Kinderträume vor und machte die Wichtigkeit ihrer Spenden deutlich. Im Mittelpunkt stand aber natürlich die Scheckübergabe an Anke Huber, Margit Tönnies, Franz Beckenbauer und Dietmar Hopp, die sich über die phantastische Summe von 500.000 Euro freuten.

»Was für ein toller Tag und was für eine gigantische Summe, die die Gäste bei diesem Event gespendet haben. Wir bedanken uns bei allen für die Teilnahme und ihre sensationelle Großzügigkeit. Unser großer Dank gilt den beiden Schirmherrinnen Margit Tönnies und Anke Huber für ihr vorbildliches Engagement«, resümiert Eicko Schulz-Hanßen, Geschäftsführer des Golf Club St. Leon-Rot, und fügt an: »Der Golf Club St. Leon-Rot steht weiterhin sehr gerne für eine weitere Auflage dieser wundervollen Veranstaltung zur Verfügung.«

Was denken Sie?