Der Ryder-Cup-Pokal kommt nach München

Der Ryder-Cup-Pokal, die legendäre Golf-Trophäe , wird im Mai in der BMW Welt zu sehen sein. Vom 11. bis 15. Mai macht die „Ryder Cup Trophy Tour“ Station in München. Ausgestellt wird der Pokal des einzigartigen Team-Duells zwischen Europa und der USA im Rahmen der Golf-Aktionswoche „Driven by Passion“ in der BMW Welt“, die vom 11. bis 18. Mai stattfindet.

„Als langjähriger Partner des Ryder Cup freuen wir uns sehr darauf, den Ryder-Cup-Pokal an unserem Firmensitz in München zu präsentieren“, sagt Christian Masanz, Leiter BMW Golfsport Marketing. „Den Ryder Cup Pokal aus nächster Nähe zu sehen und ein Erinnerungsfoto mit nach Hause nehmen, ist ein weiteres Highlight unserer Aktionswoche, mit der wir aktive und neue Golfer begeistern möchten.“

Die „Ryder Cup Trophy Tour“, bei der der Ryder-Cup-Pokal auf Reisen geht, wurde vom Kapitän des europäischen Teams Darren Clarke in seinem Heimatland Nordirland gestartet. Deutschland gehört neben den Gasgebernationen der beiden kommenden Ryder Cups in Europa, Frankreich 2018 und Italien 2022, zu der ausgewählten Gruppe europäischer Länder, in denen die Tour Station macht. Die nächste Auflage des faszinierenden Teamwettbewerbs findet vom 30. September bis 2. Oktober in Hazeltine (US-Bundestaat Minnesota) statt. BMW ist Partner des Titelverteidigers Team Europe.

Golf und der Ryder-Cup-Pokal in der BMW-Welt

Während der Aktionswoche „Golf in der BMW Welt“ werden in Kooperation mit mygolf und dem Bayerischen Golfverband zahlreiche Stationen angeboten, bei denen Besucher unabhängig von ihrer golferischen Erfahrung den Sport auf unterschiedliche Weise ausüben und erleben können. Dazu zählen ein Putting Green und Abschlagkäfige sowie eine Zielgolf-Station und ein Longest-Putt-Wettbewerb. Diesen spielerischen Herausforderungen können sich Anfänger unter der Anleitung von Experten des Golfclub München Eichenried stellen – gleichzeitig werden auch „gestandene“ Golfer ihre Freude daran haben. Besucher haben außerdem die Möglichkeit, an exklusiven Gewinnspielen teilzunehmen. Der Eintritt ist frei.

Was denken Sie?