Rotary Augsburg Charity Golf Cup 2016

Golfer aus der Region Augsburg folgten am Samstag, 7. Mai 2016, der Einladung der 4 Augsburger Rotaryclubs, um bei der 10. Auflage des „Rotary Augsburg Charity Golf Cups“ auf der Anlage des Golfclub Augsburg in Burgwalden für einen wohltätigen Zweck zu golfen.

Bei herrlichstem Wetter und mit viel Sonnenschein ließen sich die Teilnehmer die Gelegenheit nicht entgehen, mit viel Spaß und Engagement beim Golfspielen auch etwas Gutes zu tun. Mit einer Spende neben einem kleinen Startgeld und den Förderspenden vieler namhafter Unternehmen sowie privater Spender konnte eine Spendensumme in Höhe von € 13.268,30 erzielt werden.

Mit dieser Summe wird in diesem Jahr die Evangelische Diakonissenanstalt Augsburg bedacht – zum Aufbau eines „Sinnesgarten“. Ein Projekt der Nächstenliebe, das vor allem Menschen hilft, die an Demenz leiden. Heilung ist nicht in Sicht – aber es gibt zumindest die Hoffnung auf ein weniger verarmtes, menschenwürdigeres Leben. Die Natur selber bietet die Hoffnung. Darauf baut der Sinnesgarten, der aktuell am Augsburger Pauline-Fischer-Haus gestaltet wird: Die therapeutische Wirkung dieses Gartens besteht darin, dass er sich an alle Sinne, an Auge, Ohr, Geruch- und Tastsinn der Erkrankten richtet. Die Schönheit der Pflanzenwelt, der Gesang der Vögel und die vielfältigen Düfte eines solchen Sinnesgartens erreichen und erfüllen auch Menschen, die sonst massiv eingeschränkt sind.

Das Ergebnis des Rotary Augsburg Charity Golf Cup 2016

Auf der Abendveranstaltung freuten sich die Präsidenten und Repräsentanten der vier Augsburger Rotary Clubs, die stolze Spendensumme von € 13.268,30 verkünden zu können. Bei den bisherigen zehn Rotary Golf Turnieren sind damit bereits über € 190.000 für wohltätige Zwecke eingespielt worden.

Was denken Sie?