Maximilien Werner im Team der „Olympic Hopes Trophy“

Die  Jugendarbeit und die jungen Talente im Golfclub Starnberg zahlt sich weiter aus: Nach der Aufnahme von Felix van Kleef in den Nationalkader, qualifizierte sich der 16-jährige Werner Maximilian über 2 Runden für den Team-Wettbewerb „Olympic Hopes Trophy“.

Der fünfte Lehrgang der BGV-Spitzenfördergruppe vom 22. bis 26. März am Gardasee umfasste neben einem umfangreichen Trainingsprogramm (135 Loch an 5 Tagen) ein kaderinternes Qualifikationsturnier: In einem Zählspiel über 36 Loch wurden die Startplätze für den internationalen Team-Wettbewerb „Olympic Hopes Trophy“ sowie der erste Teil der Länderpokalqualifikation ausgespielt.

Der Austragungsplatz in Bogliaco ist nicht besonders lang, die Schwierigkeit liegt jedoch in den häufig schmalen Zielzonen und eher kleinen Grüns. Der 16-jährige Maximilian Werner, der bei Peter Wolfenstetter trainiert, kam mit diesen Anforderungen sehr gut zurecht und qualifizierte sich als geteilter Zweitplatzierter der kaderinternen Qualifikation für das Team, das den BGV in den Osterferien in Brünn/Tschechien vertreten wird.

Was denken Sie?