GolfCity München Puchheim feiert Eröffnung

Mit einer Kick off-Veranstaltung hat die GolfCity München Puchheim am vergangenen Wochenende ihre Pforten geöffnet. Rund 1.300 Golfer und Golf-Interessierte kamen am 25. und 26. Oktober auf das Gelände östlich der Kreisstraße 11, um die neue Anlage kennenzulernen.

Nach einer Begrüßung durch Projektleiter Hermann Bögle schlug der zweijährige Niklas aus Puchheim den ersten Ball. Anschließend probierten sowohl Golf-Neulinge und Anfänger als auch versierte Spieler erste Schläge auf der Driving Range. Zudem gab es ein Kinderprogramm, eine Brotzeit am Samstag und ein Weißwurstfrühstück am Sonntag sowie durchgängig Führungen über den Platz, bei denen die interessierten Besucher viele Details zum Thema Platzbau und die Entstehung des GolfCity-Platzes erfuhren.

Hermann Bögle war begeistert vom enormen Interesse und positiven Feedback der Anwohner. „Mit so vielen Besuchern hatte ich nicht gerechnet“, sagte er. Rund 150 abgeschlossene Mitgliedschaften sowie 60 Anmeldungen zum Platzreifekurs standen am Ende der zwei ereignisreichen Tage zu Buche. Bögles Fazit: „Die große Nachfrage zeigt uns, dass wir zur richtigen Zeit, am richtigen Ort ein Produkt anbieten, das in der Golfwelt noch fehlt.“

Auf dem in Bayern neuen Golfanlagen-Typ ist das Umdenken erlaubt: GolfCity ist ein schnelles, komfortables Angebot für alle, die Golf kennenlernen und spielen möchten und dieses Vergnügen in ihren Arbeitsalltag oder ihre Freizeit integrieren wollen. GolfCity versteht sich als kundenorientiertes Freizeitcenter – anders als traditionelle Golfclubs.

Die GolfCity München Puchheim startet zunächst mit sechs Spielbahnen und 20 Abschlagplätzen, die zeitnah auf neun Spielbahnen und 80 Abschlagplätze erweitert werden. Noch vor Weihnachten ist ein weiteres Event in Puchheim geplant: ein Glühwein-Wochenende – selbstverständlich wieder mit viel Golf und guter Laune.

 

Was denken Sie?